logo

Führungswechsel in der Micarna-Gruppe

Albert Baumann übergibt Leitung an Peter Hinder

Mitte April informierte die Micarna, dass Peter Hinder per Anfang 2022 CEO der Micarna-Gruppe wird und Albert Baumann eine Bogenkarriere macht. Aus gesundheitlichen Gründen findet der Führungswechsel per sofort statt.

Eingesandte Mitteilung am 13. Oktober 2021

Albert Baumann tritt eine Therapie an, die bis im März 2022 dauern wird. Deshalb findet die Stabsübergabe zwischen Peter Hinder und Baumann bereits früher als angekündigt statt. Hinder übernimmt ab sofort das operative Tagesgeschäft der Micarna-Gruppe als Unternehmensleiter. Baumann ist seit 37 Jahren für die Micarna tätig in ganz verschiedenen Funktionen, die letzten 16 Jahre als Unternehmensleiter. Für Baumann war die Micarna stets mehr als nur ein Geschäft, sie war für ihn Familie.

Baumann bleibt der Micarna-Gruppe weiterhin erhalten. Er unterstützt Peter Hinder im Rahmen der externen Verwaltungsratsmandate und Arbeitsgruppen.

Mit Hinder gewinnt die Micarna-Gruppe einen erfahrenen Unternehmensleiter, der bereits 25 Jahre lang bei der Micarna-Gruppe in unterschiedlichen Leitungsfunktionen tätig war, bevor er zur Bina wechselte und dort die Unternehmensleitung übernahm. Er war insgesamt zwölf Jahre in der Geschäftsleitung, zuerst für den Bereich Frischfleisch und dann für den Bereich Marketing und Kommunikation. Er verfügt über viel Erfahrung in verschiedenen Rollen im Fleischgeschäft und in der Wertschöpfungskette der Micarna- Gruppe. Zudem bringt er ein Agronomiestudium der ETH mit. Hinder ist verheiratet und hat zwei erwachsene und zwei jugendliche Kinder.

WERBUNG
Hoher Kasten - Kollerteam - 181021

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Eingesandte Mitteilung

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Mitteilung eines Unternehmens, Verbands, Organisation oder Institution im Wortlaut.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.