logo

Engagement für Automobilrennsport

«Auto Sport Award»: Fredy Lienhard ausgezeichnet

Fredy Lienhard, Unternehmer, Rennfahrer und Gründer des der Erlebniswelt «Autobau» in Romanshorn, wurde  mit dem «Auto Sport Award 2020» ausgezeichnet. Den Preis erhielt er für sein Engagement für den Automobil- und Kartrennsport in der Schweiz.

Die Ostschweiz am 03. Dezember 2020

Der «Auto Sport Award» wurde 2007 von Auto Sport Schweiz (ASS) und der Nationalen Sportkommission (NSK) als Anerkennung für besondere Verdienste um den Nationalen und internationalen Motorsport geschaffen.

Bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Peter Sauber, Mario Illien oder Ulrich Giezendanner haben diesen Award erhalten, aber auch erfolgreiche Piloten wie Marcel Fässler, Neel Jani oder Sébastien Buemi wurden ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde dieser Award an Fredy Lienhard vergeben. Mit diesem Preis werden seine grossartigen Verdienste als internationaler Pilot aber insbesondere auch als grösster Förderer im Schweizer Automobil- und Kartrennsport geehrt.

«Zahlreichen Piloten war es nur dank der grosszügigen Unterstützung von Fredy Lienhard möglich, erfolgreich Rennsport zu betreiben», heisst es in einer Mitteilung.

WERBUNG
Laveba 03/2022

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich rund einer halben Million Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.