logo

Verpflegungspartner

azado grilliert am Ascona Polo Cup 2021

Drei traumhafte Polo-Tage voller Highlights liegen hinter uns. Vom 3. bis am 5. September 2021 fand vor stimmungsvoller Kulisse die elfte Austragung des Ascona Polo Cups statt. Sechs Mannschaften mit über 80 Pferden haben sich zu einem Spektakel herausgefordert.

Die Ostschweiz am 15. September 2021
  • azado und das SEVEN SEA LOUNGE Team haben für erstklassige Verpflegung gesorgt. (Fotos: Giancarlo Cattaneo, fotoswiss.com und Kathrin Gralla)

Nach den Eröffnungsspielen am Freitagnachmittag ging es am Abend mit der exklusiven Players Party in der SEVEN SEA LOUNGE weiter. Die Polospieler wurden vom dortigen Team mit Köstlichkeiten verwöhnt. Unter anderem im Einsatz: ein El Rey Grill von azado. Für einmal haben wir das Feld – oder bessere gesagt den Grill - den lokalen Kollegen überlassen und durften uns selbst verwöhnen lassen.

WERBUNG
Ostschweiz unterstützen

Azado

Doch bereits am Samstag liess das azado Team auf dem Polo-Gelände selbst wieder die Kohlen glühen. Für den Apéro wurde einheimische Wagyu Keule auf dem Grill gezaubert. Klassisch serviert mit der wohl besten Chimichurri Sauce der Welt. Eine gelungene Einstimmung für die Gäste und Spieler aufs anstehende Galadinner.

Azado

Fun hinter den Kulissen: Andreas Nöckl mit Matteo Beffa, Turnierdirektor Ascona Polo Cup

Am Sonntagmorgen fanden dann die spannenden Finalspiele statt. Pferd und Reiter jagten über den stillgelegten Flugplatz von Ascona, der sich für drei Tage in eine attraktive Polo-Kulisse verwandelt hatte. Den Wettstreit um den begehrten Wanderpokal holte sich dieses Jahr das lokale Seven Group Team. Wir gratulieren!

Azado

Andreas Nöckl trifft auf Weltklasse Polospieler Tito Gaudenzi

Einmal mehr war der prestigeträchtige Event in Ascona ein guter Mix aus faszinierendem Polosport, gutem Essen, ausgelassenen Parties und Networking. Nicht zu vergessen die Charity, welche auch dieses Jahr einen fünfstelligen Betrag für die Styger Stiftung für Kinder eingebracht hat. Diese setzt sich hierzulande für bedürftige Kinder ein, um auch ihnen eine faire Chance auf ein gutes Leben zu ermöglichen. Erfreulicherweise konnte auch azado mit dem Sponsoring eines El Maestro Grills, seinen Teil dazu beitragen.

Azado

Der Erlös aus der Auktion des azado el Maestro kommt bedürftigen Kindern in der Schweiz zugute

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich über einer halben Million Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.