logo

Die gedruckte «Die Ostschweiz»

Das bietet Ihnen unser neues Magazin

Dieser Tage erscheint die sechste Print-Ausgabe von «Die Ostschweiz». Unter anderem blicken wir darin auf aussergewöhnliche Karrieren – auch auf jene, eines ehemaligen Bankräubers.

Die Ostschweiz am 08. Dezember 2020

Seit Anfang 2020 erscheint «Die Ostschweiz« auch in gedruckter Form als hochwertiges Print-Magazin.

Sämtliche Informationen zu den Abo-Möglichkeiten finden Sie hier.

Print 6

In der aktuellen, sechsten Ausgabe haben wir folgende Themen für unsere Leserinnen und Leser zusammengestellt:

  • Wir haben mit einem Mann gesprochen, der als Ausbrecher-König der Schweiz bekannt wurde und 35 Jahre hinter Gittern verbracht hat.

  • Wir wollten von Komiker Marco Rima wissen, wieso er durch seine aktuellen Äusserungen zu den Corona-Massnahmen seine Karriere aufs Spiel setzt.

  • Wir erkundigten uns bei einem Spitzenkoch, inwiefern «Gault Millau»-Auszeichnungen aktuell überhaupt noch einen Nutzen haben.

Print 6

Ausserdem:

  • Es geht ums nackte Überleben: Wie sechs Branchenvertreter die Situation einschätzen.

  • Die Impfung und die offenen Fragen.

  • Die ungeplante CEO-Karriere: Wie Fabienne Kuratli über Nacht ihr Leben auf das Unternehmertum ausrichtete.

  • Die Meilensteine in den Karrieren von Werner Günthör, Catrin Heyne, Matthias Hüppi, Katrin Eggenberger, Martin Sailer und 20 weiteren Persönlichkeiten.

Dies und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe von «Die Ostschweiz». Jetzt hier bestellen.

Print 6
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

Die neue Publikation für die Kantone SG, TG, AR und AI ging Ende April 2018 online. Sie vermittelt Stimmungen und Meinungen aus der Region.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.