logo

Programm kommt im August

Das Neustart-Festival nimmt Formen an

Dank zahlreicher Vorschläge städtischer Kulturschaffender kann das Neustart-Festival am 11. September 2021 durchgeführt werden. St.Gallerinnen und St.Galler dürfen sich auf ein vielfältiges Angebot mit 67 Darbietungen in 43 Kulturinstitutionen freuen. 

Die Ostschweiz am 19. Juli 2021

Das Interesse am städtischen Neustart-Festival ist laut Mitteilung überaus gross: Bis zum Anmeldeschluss am 5. Juli sind insgesamt 88 verschiedene Programmvorschläge mit 328 beteiligten Künstler*innen aus den Bereichen Musik (Rock, Pop, Jazz, Klassik und Weltmusik), Literatur, Theater und Tanz eingegangen.

Im Sinne der Idee des Anlasses, nämlich Auftrittsmöglichkeiten für professionelle Kulturschaffende aus der Stadt St.Gallen zu schaffen, hat das OK eine Auswahl getroffen. 67 Programmpunkte mit 187 beteiligten Künstler:innen werden auf 43 am Neustart-Festival teilnehmende Kulturinstitutionen verteilt. Somit werden den St.Gallerinnen am Samstag, 11. September 2021, von 11 bis  01 Uhr, ein überaus vielfältiges Programm für Jung und Alt mit städtischen Künstlerinnen präsentiert. Das detaillierte Programm wird Mitte August bekannt gegeben.

WERBUNG
Referendum Medien

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

Die neue Publikation für die Kantone SG, TG, AR und AI ging Ende April 2018 online. Sie vermittelt Stimmungen und Meinungen aus der Region.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.