logo

Kabarett und Musik

Die Appenzeller setzen zur «Welttournee» an

Von einer globalen Tournee kann man als Künstler aktuell nur träumen. Die Appenzeller machen aus der Not eine Tugend: Sie führen ihre Welttournee einfach quer durch die Schweiz durch. Versprochen wird ein humorvolles Sommerspektakel mit Simon Enzler, Martin O. und dem «Appenzeller Echo».

Stefan Millius am 27. Juli 2021

«Berge von Klängen und Humor in die ganze Welt bringen»: Das sei ja eigentlich die Absicht gewesen, erklärten die Beteiligten der «Appenzeller Welttournee». Doch Corona verunmöglicht das. Deshalb sei es beispielsweise St.Mortz statt St.Petersburg. Und alles spielt sich exklusiv in der Schweiz ab.

Was den Schweizern natürlich nur recht sein kann. Die Zusammensetzung ist jedenfalls ziemlich einzigartig und verspricht ein ganz und gar appenzellisches Erlebnis. Simon Enzler sorgt für Satire und Kabaretteinlagen. Martin O., bekannt als Stimmakrobat, steuert «humorvolle Beatbox und Loopeinlagen» bei. Und schliesslich dient das «Appenzeller Echo» als Botschafter der Appenzeller Musik inklusive Naturjodel und Talerschwingen. Versprochen wird aber auch, dass es nach so viel Lokalkolorit auch «ab in alle Himmelsrichtungen, weit über die Alpen und den Atlantik hinaus» gehen soll.

Wie auch immer das konkret aussieht: Wenn sich mehrere Grössen der Appenzeller Kultur zusammentun, um einen gemeinsamen Abend zu bestreiten, klingt das verheissungsvoll. Und ausgesucht wurden Örtlichkeiten, die ohnehin einen Besuch wert sind. Mehr Informationen gibt es hier.

WERBUNG
Ostschweiz unterstützen

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Stefan Millius

Stefan Millius (*1972) ist Chefredaktor von «Die Ostschweiz».

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.