logo

Aerower Jumple

«Dies ist das Fitnessgerät der Zukunft»

Hüpfen wir uns bald alle fit? Mit «Aerower Jumple» hat ein neuer Fitness-Trend die Schweiz erreicht. Was es zum Trainig braucht, ist ein spezieller Schuhe mit Federvorrichtung. Bloss eine verrückte Idee oder steckt da mehr dahinter? Trainerin Odett Taragos (*1983) im Interview.

Marcel Baumgartner am 21. Juni 2021

Eine Gruppe von Leuten, die zusammen munter durch den Fitnessbereich hüpft. «Aerower Jumple» klingt verrückt. Woher kommt die Trainings-Methode ursprünglich?

Die Trainings-Methode kommt ursprünglich von Adam Hornyak, ein ehemaliger Ungarischer Fitness-Trainer, der die Aerobic Steps mit den Rebound System kombiniert hat. Er war der Erste, der die Rebound-Schuhe als Fitnessgerät benützt hat. Sein Erfolg blieb nicht aus.

Wie läuft ein Training in der Regel ab? Es dürften hier ja wohl nicht unzählige verschiedene Abläufe möglich sein, oder irre ich mich da?

Im Prinzip ist das «Aerower Jumple»-Training wie auch andere Trainings aufgebaut, zuerst kommt die Aufwärmung, dann kommen die Grundlagen, dann die Choreographie Step by Step und letztlich dann das Stretching. Die Choreographie ist jedes Mal anders, es gibt nie die gleiche. So wird es nie langweilig, die Möglichkeiten sind unendlich.

Welche Bereiche des Körpers werden in erster Linie gestärkt?

In den Trainings wird der ganze Körper bewegt und gestärkt, wobei durch die Vorteile des Rebound Systems die Muskeln und Gelenke geschont werden, da der Aufprall um 80 Prozent reduziert wird. Das ist ein riesiger Vorschritt in der Welt des Sports, da wir alle wissen, wie sehr ein intensives Training die Gelenke in Anspruch nimmt.

Einzigartig an den Schuhen ist, dass man mit ihrer Hilfe 25 Prozent mehr Kalorien verbrennen kann, als bei herkömmlichen Cardio-Workouts. Die Muskeln ermüden sich später als bei normalen Schuhen.

Wie sind Sie selbst auf diesen Sport aufmerksam geworden?

Ich war schon Aerobic- und Spinning-Trainerin, als ich das erste Mal das Rebound System gesehen habe. Ich war damals sehr skeptisch. Meine ersten Gedanken waren, dass es wieder nur ein kurzer Trend ist, etwas Neues, das nach ein paar Monaten von der Fläche verschwinden wird. Zum Glück habe ich die Schuhe ausprobiert. Das erste Mal war ich noch sehr vorsichtig beim Jumpen, mir fehlte die Stabilität. Ab der zweiten Nutzung war alles sehr vertraut, also habe ich mich sofort für eine Ausbildung angemeldet. Das ist jetzt schon zwölf Jahre her…

Erhielten Sie aus Ihrem Umfeld anfangs auch eher komische Reaktionen?

Ja, selbstverständlich. Vor zwölf Jahren war das Rebound System in meiner Umgebung noch nicht bekannt, jeder wollte aber wissen, was das ist und wie man damit trainiert. Nach den ersten Begegnungen haben sich sehr viele für die Schuhe entschieden und benützen diese inzwischen regelmässig. Alter spielt keine Rolle, meine Tochter hat schon mit vier Jahren mit dem Jumpen angefangen, meine älteste aktive Kundin jumpt mit ihren 70 Jahren regelmässig mit.

Kann effektiv schon von einem neuen Trend gesprochen werden? In der Schweiz ist «Aerower Jumple» aktuell ja noch nicht wirklich bekannt.

Eigentlich ist es kein neuer Trend, sondern vieles mehr. Dies ist das Fitnessgerät der Zukunft. Immer mehr Menschen achten auf ihre Gesundheit, möchte fit sein und dabei spielt Sport eine äusserst grosse Rolle. Langsam wird den Menschen klar, dass Sport alleine nicht genug ist, man muss auch darauf achten, Sportverletzungen zu vermeiden. Seit ich meine Trainings mit den Rebound Schuhen mache, ist auch eine alte Knieverletzung kein Hindernis mehr. Ich trainiere und jogge nur noch mit diesen Schuhen.

WERBUNG
Shopping Arena Ladestationen 2022

Talks

Video-Talk mit Ipek Demirtas

«Die Obsession des Gewinnens muss in einem Unternehmen spürbar sein»

am 12. Mai 2022
Video-Talk mit Marc Weber

Werden Rechtsfälle dereinst mit Algorithmen gelöst?

am 17. Mai 2022
Video-Talk mit Kurt von Suso

«Das kann ein Mann alleine gar nicht alles erlebt haben…»

am 10. Mai 2022
Video-Talk mit Martin Rutishauser

«Das ist eine riesige Kiste, ja»

am 05. Mai 2022
Video-Talk mit Eva Crottogini

«Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, sich auf diesem Wege auszudrücken»

am 04. Mai 2022
Video-Talk mit Sophia Sommer

Frau Sommers Trick, sich jünger oder älter zu machen

am 28. Apr 2022
Video-Talk mit Salomé Kora

«Es sind ja nur 12 Sekunden. Eigentlich müsste man gar nicht atmen»

am 21. Apr 2022
Video-Talk mit Marc Reinhardt

«Wer bist Du?» – «Ich bin Bryan Adams»

am 19. Mai 2022
Video-Talk mit Myriam Junod

«Immer mehr Menschen haben mentale Probleme»

am 14. Apr 2022
Video-Talk mit Marcel Baumer

«Ich habe meinen Bruder voll im Griff»

am 26. Apr 2022
Video-Talk mit Peter Roth

«Ein Klanghaus? Ich hatte ja keinen Plan!»

am 07. Apr 2022
Video-Talk mit Katharina Lehmann

«Wir exportieren das Ostschweizer Handwerk»

am 05. Apr 2022
Video-Talk mit Livia Fierz

«Zum Glück ist noch keine Kundin ein zweites Mal gekommen»

am 22. Mär 2022
Video-Talk mit Katrin Schatz

«Vielleicht ist es nur eine faule Ausrede, weil ich nichts weiss»

am 24. Mär 2022
Video-Talk mit Pablo Brägger

«Es war klar: Nach Tokio ist Schluss»

am 29. Mär 2022
Video-Talk

Geplant planlos: «Rexer & Millius» über Gott und die Welt

am 31. Mär 2022
Video-Talk mit Fabienne Kuratli-Suter

Ein Schicksalsschlag veränderte ihr Leben von heute auf morgen komplett

am 17. Mär 2022
Video-Talk mit Markus Bütler

Dieser Mann hat die Lakers von der grauen Maus zum hellen Stern geformt

am 15. Mär 2022
Video-Talk

Hier kommen die «alten weissen Männer»

am 10. Mär 2022
Video-Talk mit Max Lässer

«Es geht nicht um Sex. Es ist einfach scheisse allein im Bett»

am 08. Mär 2022
Video-Talk mit Luca Zimmermann

Rexer holt den «George Michael» aus diesem Manager

am 03. Mär 2022
Video-Talk mit Malin Altherr

Diese junge Frau ist ein Rohdiamant und wird es noch weit bringen

am 24. Feb 2022
Video-Talk mit Josip Sunic

Ein Studienabbrecher startet zum zweiten Mal durch

am 01. Mär 2022
Video-Talk mit Seraphine Benz

«Ein Model ist ein Kleiderständer»

am 22. Feb 2022
Video-Talk mit Hansruedi Felix

Rock’n’Roll trifft auf den christlichen Glauben

am 15. Feb 2022
Video-Talk «3x3»

EU, Verkehrskollaps und leere Büroflächen: Hier braucht es kreative Lösungen

am 17. Feb 2022
Video-Talk mit Sandra Graf

«Ich wusste, was das heisst. Aber ich wusste nicht, was auf mich zukommt.»

am 08. Feb 2022
Video-Talk mit Urs Neuhauser

Wo sich der Klimaschutz wirtschaftlich auszahlt

am 10. Feb 2022
Video-Talk mit Klaus Estermann

Wenn der Lauch zur Inspiration für den Song wird

am 03. Feb 2022
Video-Talk mit Roland Stieger

«Vielleicht ist St.Gallen die Insel, die es nicht gibt»

am 01. Feb 2022
Video-Talk mit Michèle Mégroz

Wohin entwickelt sich die gesamte IT-Welt?

am 28. Jan 2022
Video-Talk mit Stefan Bissegger

Dieser Thurgauer Radprofi will ganz an die Spitze – Ein Gespräch über Hoffnungen und Niederlagen

am 25. Jan 2022
Video-Talk zur Medienförderung

«Es werden Produkte subventioniert, die nicht auf eigenen Füssen stehen können»

am 21. Jan 2022
Video-Talk mit Barbara Bernhard

«Bist Du eine Hexe?»

am 20. Jan 2022
Gölä und Dänu Wisler

So haben Sie «Uf u dervo» garantiert noch nie gehört

am 29. Okt 2021
Video-Talk mit Gunnar Kaiser

«Man hat den Medien eingeredet, sie seien das Bollwerk gegen das Böse»

am 07. Sep 2021
Video-Talk mit Hugo Portmann

Ausbrecherkönig Hugo Portmann: 35 Jahre hinter Gittern

am 19. Dez 2020
Video-Talk mit Marco Rima

«Meine Karriere ist mir völlig egal»

am 16. Dez 2020
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Marcel Baumgartner

Marcel Baumgartner (*1979) ist Co-Chefredaktor von «Die Ostschweiz» sowie Verlagsleiter der Ostschweizer Medien AG. Das Medienunternehmen hat seinen Sitz in St.Gallen.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.