logo

Janine Flückiger | «Gwürzhüsli»

«Eine super Leistung in einer schwierigen Zeit»

Seit über einem Jahr gibt es keine grossen Publikumsmessen mehr. Die Aussteller müssen zusehen, wie sie irgendwie anders klarkommen. Auch das «Gwürzhüsli» musste umdisponieren, wie Janine Flückiger im Interview verrät.

Manuela Bruhin am 07. April 2021

Das Gwürzhüsli ist an vielen Schweizer Messen und Märkten zu finden. Die Corona-Krise durchkreuzte jedoch die Pläne. Wie ist es Ihnen die vergangenen Monate ergangen?

Das ist absolut korrekt. Bisher hat es zu unserem Kerngeschäft gehört, an den wichtigen Messen und Märkten präsent zu sein und unserer lieben Kundschaft eine grosszügige Degustation anzubieten. Leider sind wir nun seit bald einem Jahr nicht auf Reisen…

Die Situation hat uns natürlich gezwungen, beim Verkauf unserer Produkte komplett umzudenken. Wir konnten uns aber schnell stabilisieren und die Massnahmen auch in der Praxis umsetzen. Ich bin stolz auf unser Team, welches in dieser doch sehr schwierigen Situation eine super Leistung zeigt. Der Zusammenhalt im Team ist sehr lobenswert.

Konnten Sie den Verlust durch das Online-Geschäft abfedern?

Zum grössten Teil konnte der Verlust tatsächlich durch das Online-Geschäft abgefedert werden. Der sofortige Wechsel der Werbestrategie und der Fokus auf den Webshop trug wahnsinnig schnell Früchte.

Sie entwickeln laufend neue Gewürzmischungen und Rezepte. Woher holen Sie sich Inspiration?

Aus Kochrezepten und Gesprächen mit der Kundschaft. Aber auch das Erkennen von Trends ist wichtig. Da wir in der Familie leidenschaftlich gerne kochen und uns mit den Gewürzen sehr gut auskennen, macht es uns immer grosse Freude, neue Ideen umzusetzen und auszuprobieren.

Gwürzhüsli

Die Rezepte für die Gewürze sind streng geheim und werden in der Schweiz hergestellt. Wie schaffen Sie es, konkurrenzfähig zu bleiben – gerade auch im Hinblick auf viele Grossanbieter, die mit sehr tiefen Preisen locken?

Unsere traditionellen Rezepte stehen ausser Konkurrenz. Wir sehen andere Gewürzhändler eher als Mitbewerber an und möchte diese nicht als Konkurrenz bezeichnen. Der Markt ist gross genug und es gibt Platz für uns alle. Wenn die Qualität stimmt, ist auch der Preis gerechtfertigt. Unsere Gewürzmischungen sind qualitativ hochstehend. Soweit möglich verzichten wir auf Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel. Dies überzeugt unsere treue Kundschaft und widerspiegelt auch den Trend.

Wie unterscheiden sich Ihre Produkte von der Massenware? Auch im Hinblick auf die damit angefertigten Gerichte?

Unsere Produkte unterscheiden sich durch die Herstellung mit Leidenschaft und viel Liebe zum Produkt. Ebenfalls strecken wir die Mischungen nicht mit Geschmacksverstärkern und stehen voll und ganz hinter den Rezepten.

Ist die Nachfrage nach Schweizer Produkten in der Vergangenheit gestiegen? Wen zählen Sie zu Ihren Kunden?

Das kann ich absolut bestätigen. Unsere Kundschaft ist bunt gemischt und wir haben in unserem Sortiment etwas für jedes Alter und für jede Geschmacksrichtung.

Der Messekalender für die nächsten Monate sieht nicht vielversprechend aus. Wie blicken Sie nach vorne?

Nein, da haben Sie absolut recht. Wir haben aber bereits mit solchen Massnahmen gerechnet und sind nicht überrascht. Wir wünschen uns natürlich, dass so schnell wie möglich wieder ein wenig Normalität einkehrt. Bis dahin bleiben wir ruhig und verlassen uns auf das Online-Geschäft, welches wir laufend weiter ausbauen. Gerne möchte ich mich noch einmal bei unserem Team bedanken. Macht weiter so…

Janine Flückiger

Janine Flückiger

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Manuela Bruhin

Manuela Bruhin (*1984) aus Waldkirch ist Redaktorin von «Die Ostschweiz».

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.