logo

Arbeiten über Festtage

«Es herrscht eine aussergewöhnliche Stimmung»

Weihnachten bedeutet nicht automatisch auch freie Tage. Deborah Frei und Dominique Buff arbeiten als Teamleaderin FBO beim People’s Airport – und nehmen dann eine besondere Stimmung wahr.

Manuela Bruhin am 06. Dezember 2022

Arbeiten, wenn andere unter dem Baum sitzen oder zum Jahreswechsel anstossen: Weshalb ist das bei Ihnen nötig?

Je nach Flugbetrieb ist es in unseren Abteilungen notwendig, dass auch zu diesen Zeiten Personal vor Ort ist.

Manche arbeiten gerne an diesen Tagen, für die anderen ist es ein Graus. Wie ist es bei Ihnen?

An diesen Tagen zu arbeiten, ist eigentlich etwas ganz Besonderes. Es herrscht eine aussergewöhnliche Stimmung, sowohl bei unseren Gästen als auch bei den Mitarbeitenden.

Wie wichtig sind Ihnen die Feiertage, was bedeuten Sie Ihnen?

Die Feiertage an und für sich haben für mich keine spezielle Bedeutung. Das Zusammensein im Kreise der Liebsten ist jedoch auch für mich wertvoll und möchte ich nicht missen. Dies kann jedoch auch an einem anderen Tag nachgeholt werden.

Unterscheidet sich die Arbeit an diesen Tagen von denen des «normalen» Alltags?

Ja und nein, die Arbeit an und für sich unterscheidet sich nicht von gewöhnlichen Arbeitstagen. Während den Weihnachtsfeiertagen sind die Schichtzeiten kürzer als normal. Zudem ist es, wie bereits erwähnt, die aussergewöhnliche Stimmung, die das Arbeiten an solchen Tagen zu etwas Besonderem macht.

Arbeiten Sie zum ersten Mal an den Feiertagen oder sind Sie es sich gewohnt?

Da ich bereits seit mehreren Jahren in der Fliegerei tätig bin, ist das Arbeiten an Feiertagen für mich völlig normal und gehört zum Job dazu.

Wie nehmen Sie die Stimmung der anderen wahr?

Es herrscht an diesen Tagen bei allen Anwesenden eine sehr positive Stimmung.

Gibt es dennoch ein Ritual oder etwas, was Sie am Heiligen Abend oder Silvester machen – trotz Arbeit?

An solchen Tagen wird dann nach Dienstschluss oftmals einfach auch im Kreise der Mitarbeitenden «gefeiert», indem man beispielsweise an Silvester miteinander aufs Neue Jahr anstösst.

Holen Sie die Feiertage vor oder nach?

Unsere reduzierten Öffnungszeiten über diese Tage lassen es in der Regel zu, dass man, wenn vielleicht auch etwas verspätet, dennoch die Möglichkeit hat, diese Tage mit den Liebsten zu feiern.

Wie reagiert Ihr Umfeld, wenn Sie an diesen Tagen nicht da sind?

Sie sind es sich bereits gewohnt und reagieren entsprechend sehr verständnisvoll.

Wochenübersicht

Zeyer zur Zeit

Jahrmarkt der Eitelkeiten

am 20. Jan 2023
Bundesgerichtsurteil

Keine Single-Diskriminierung durch Serafe-Gebühr

am 22. Jan 2023
Politiker zur neusten «Berset-Affäre»

«Mein Vertrauen in Bundesrat Berset ist auf einen Tiefpunkt gefallen»

am 23. Jan 2023
Nationalratswahlen 2023

Wieso fehlt Karin Weigelt auf der Kandidaten-Liste?

am 21. Jan 2023
Investment views

Keine vorzeitige Entwarnung bei der Inflation

am 23. Jan 2023
Neues Projekt

Wer will das Landleben auf Zeit testen?

am 22. Jan 2023
Bewerbung für Grossanlass

Wird St.Gallen Austragungsort der Fussball-EM 2025 der Frauen?

am 20. Jan 2023
Ehemaliger Mitarbeiter St.Galler Kantonsrat

Das Parlament ist langweilig? Nicht für ihn

am 24. Jan 2023
Podcast mit Hanspeter Trütsch

Wer holt sich den Ständeratssitz? – Die Experten-Analyse

am 24. Jan 2023
DG: DG: Politik

Manipulierte Meinungsbildung

am 24. Jan 2023
Fit für die Zukunft

Ehemalige TRAXLER-Produktion heisst neu Innolana AG

am 24. Jan 2023
Nationalratswahlen

Bekannte Namen und eine Überraschung auf der Nationalratsliste GLP Thurgau

am 24. Jan 2023
Sports.Tech.Forum

Tech-Investments als Treiber im Sport

am 24. Jan 2023
Kanton St.Gallen

Wil West bleibt wichtigster Eckpfeiler des Agglomerationsprogramms Wil

am 24. Jan 2023
Umfrage

Glauben Sie Berset?

am 25. Jan 2023
Gastkommentar

Widerstand gegen den Fortschritt

am 26. Jan 2023
Sinken die Energiepreise weiter?

Dank grosser Anstrengungen zur etwas entspannteren Energielage

am 25. Jan 2023
Kandidatin der FDP

IHK empfiehlt Vincenz-Stauffacher für den Ständerat

am 26. Jan 2023
Stabsübergabe an neue Generation

Neues Co-Präsidium und zwölf Nominationen

am 26. Jan 2023
Unrechtmässig bezogene Subventionen zurückbezahlt

Aufsichtspflicht über Bus Ostschweiz AG erfüllt

am 26. Jan 2023
Meilenstein für die regionalen Verkehrslösung

Auch der Bundesrat sagt Ja zum Autobahnanschluss in Witen

am 25. Jan 2023
HEV sieht verpasste Chance

Wird St.Fiden zum Abstellgleis für Fernverkehrszüge?

am 26. Jan 2023
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Manuela Bruhin

Manuela Bruhin (*1984) aus Waldkirch ist Redaktorin von «Die Ostschweiz».

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.