logo

Fachbeitrag

HDS St. Gallen – Ein internationales Zentrum des Lernens

Die HDS St. Gallen AG ist seit 1954 eine Institution der Erwachsenenbildung. Sie ist ein internationales Zentrum des Lehrens und Lernens, das sich in der Region Ostschweiz und schweizweit viel Anerkennung und Bekanntheit erarbeitet hat.

PROMOTION *** am 28. Juni 2023

Seit dem 1. September 2017 ist die SAL «Schule für Angewandte Linguistik» eine Bildungsstätte der HDS St. Gallen. Am 23. April 2018 wurde die ABC Domino Sprachschule von der HDS AG übernommen. Im Januar 2019 wurde die ABC Domino Sprachschule in Heerbrugg umbenannt zu HDS Heerbrugg. Im Januar 2020 hat die HDS St. Gallen zusätzlich den Standort in Romanshorn im Kanton Thurgau eröffnet.

Zwischen 2009 und 2019 hat die HDS St. Gallen arbeitsmarktbezogene Deutschkurse im Auftrag des Amtes für Wirtschaft und Arbeit angeboten und die Erfahrungen in der Kursarbeit mit Stellensuchenden in all ihre Konzepte einfliessen lassen. Die grösste Abteilung, die Sprachschule, bietet seit über 35 Jahren Deutschkurse auf den Niveaustufen A0 bis C2, entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen, an sowie Kurse in anderen Sprachen, je nach Bedarf und Nachfrage.

Die HDS bereitet die Kursbesucher auf international anerkannte Diplome wie zum Beispiel das Goethe- oder telc-Zertifikat vor. Insgesamt und auf alle vier Standorte verteilt beschäftigt die HDS rund 100 Kursleitende, die über 1000 Kursteilnehmende in rund 150 Kursen pro Quartal unterrichten.

Zusätzlich zu den Sprachkursen bietet die HDS einen hausinternen Übersetzer- und Dolmetscherdienst an. Übersetzungen werden von und in vielen Sprachen in allen Fachgebieten und Textsorten angeboten. Auf Wunsch werden Übersetzungen mit amtlicher Beglaubigung und Apostille gemacht. Am vierten Standort in Zürich (SAL) wird eine berufsbegleitende Übersetzungsausbildung angeboten. Die SAL bietet auch eine breite Palette von sprachbezogenen Weiterbildungen an. Die Lehrgänge mit sprachberuflicher Orientierung umfassen das Lektorieren sowie Weiterbildungsangebote für Sprachkursleitende (das SVEB-Zertifikat für Ausbilder, das fide-Zertifikat für Sprachkursleiter im Integrationsbereich sowie ein Fachdidaktikkurs für DaF/DaZ und Alphabetisierung). Ausserdem werden Lehrgänge zur persönlichen kreativen Weiterentwicklung angeboten (Literarisches Schreiben und Drehbuchautoren).

Katja Signer

Katja Signer

Katja Signer, Leiterin des Standortes: St. Gallen, Mitglied der Geschäftsleitung

Den Klang dieser Sprache mag ich besonders gern: Spanisch

Diese Fremdsprache würde ich gerne akzent- und fehlerfrei sprechen: Schwedisch, einfach weil ich das Land und die Leute sehr mag.

Grammatik ist …: in der deutschen Sprache sehr herausfordernd.

Lieblingsfach in der Schule: In der Primarschule war es Deutsch und Französisch, in der Oberstufe und der weiterführenden Schule Englisch.

Das grösste Unglück wäre …: schwer krank zu sein.

Hier würde ich gerne leben: Ich bin sehr zufrieden an meinem jetzigen Ort. Wenn es ein anderes Land sein sollte, dann Kanada oder Schweden (nicht zu weit weg von einer Stadt).

Film oder Buch? Buch! So kann ich mir meinen eigenen «Film» vorstellen.

Malen oder singen? Ich bin bei beidem talentfrei. Vermutlich eher singen.

Der oder die Butter? Lustigerweise die Butter im Hochdeutschen und im Schweizerdeutschen dä Butter

Unter Wasser atmen oder fliegen können? Fliegen, damit ich die Schönheit der Alpen von oben sehen kann.

Unsichtbar sein oder Gedanken lesen können? Unsichtbar sein, denn ich stelle mir Gedanken lesen sehr überfordernd vor.

Giuseppa Guerreri

Giuseppa Guerreri

Giuseppa Guerreri, Leiterin des Standortes: Zürich, SAL Schule für Angewandte Linguistik, Mitglied der Geschäftsleitung

Das ist/war mein Spitzname: Giusi

In diesen Sprachen kann ich mich unterhalten: Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch

Den Klang dieser Sprache mag ich besonders gern: Sizilianisch

Diese Fremdsprache würde ich gerne akzent- und fehlerfrei sprechen: Spanisch

Grammatik ist …: notwendig und hilft, sich zu orientieren.

Das sind meine drei persönlichen Stärken: empathisch, offen, motivierend

Das ist für mich vollkommenes irdisches Glück: wenn ich meine Familie und meinen Hund bei mir habe.

Lieblingsfach in der Schule: Sprachen

Diese Musik mag ich besonders gerne: Marco Mengoni

Diese (historische) Person würde ich gerne persönlich kennenlernen: Mutter Teresa

Film oder Buch? Buch. Und zwar: «Liebe ist gewaltig» von Claudia Schumacher

Malen oder singen? singen

Samstag oder Sonntag? Samstag

Der oder die Butter? Die

Unter Wasser atmen oder fliegen können? Unter Wasser atmen

Unsichtbar sein oder Gedanken lesen können? Gedanken lesen können

Aleksandra Weber

Aleksandra Weber

Aleksandra Weber, Leiterin des Standortes: Heerbrugg und Romanshorn

Den Klang dieser Sprache mag ich besonders gern: ganz klassisch und ganz klar: Italienisch

Diese Fremdsprache würde ich gerne akzent- und fehlerfrei sprechen: Schweizerdeutsch

Grammatik ist …: des einen Freund, des anderen Feind.

Das sind meine drei persönlichen Stärken: gute Laune einbringen, in hektischen Situationen ruhig bleiben, Chaos in Ordnung verwandeln (es ist «nur» eine Frage der Zeit)

Hier würde ich gerne leben: Kanaren

Lieblingsfach in der Schule: Französisch und Sport

Diese Musik mag ich besonders gerne: alles mit lateinamerikanischem Rhythmus oder guten Gitarren

Diese (historische) Person würde ich gerne persönlich kennenlernen: Kolumbus – und mit ihm zusammen die Welt entdecken

Film oder Buch? Buch

Malen oder singen? Singen

Samstag oder Sonntag? Samstag

Der oder die Butter? Natürlich DIE

Unter Wasser atmen oder fliegen können? fliegen

Unsichtbar sein oder Gedanken lesen können? Gedanken lesen

Highlights

Missbrauch in der Kirche

«Ich bin innerlich zerrissen»: Vreni Peterer wurde als Kind von einem Pfarrer vergewaltigt

am 22. Sep 2023
Personaltag

Matthias Mölleney sicher: «Dieser Tausch der Bezeichnungen würde die aktuelle Machtverschiebung auf dem Arbeitsmarkt verdeutlichen»

am 03. Jul 2023
Barbara Ehrbar-Sutter

Metzgerin des Jahres: «Die heutige Fleischverarbeitung ist sehr interessant»

am 05. Jul 2023
Die junge Generation setzt auf andere Werte

Die Freisinnigen ändern ihre Strategie: Mehr Schönheit, weniger Staat

am 26. Sep 2023
Gault&Millau 2024

Der Beste regiert im «Mammertsberg»: Der Schweizer Koch des Jahres 2024 sucht noch eine Wohnung

am 25. Sep 2023
Gastkommentar

Das Winterstrom-Dilemma der Schweiz

am 25. Sep 2023
Stadt trifft Land an der OLMA

Das sind die Highlights der diesjährigen OLMA

am 26. Sep 2023
Gesundheitskosten

Starker Anstieg der Krankenkassenprämien in der Ostschweiz

am 26. Sep 2023
Höplis Medienradar

Empörungsbewirtschaftung der Kirchenfernen. Stramm auf Linie der Stadtpolitik. Und vom Recht auf acht Stunden Babyschlaf.

am 22. Sep 2023
Gastkommentar zu den Nationalratswahlen

Wen kann man noch wählen, wenn man Individualfreiheit liebt?

am 23. Sep 2023
«Anpfiff» - die FCSG-Kolumne von Markus Scherrer

Unentschieden gegen die Grasshoppers: Alles eine Frage der Einschätzung

am 24. Sep 2023
Apfelernte im Thurgau

Ertragsausfall bei Mostobst: So verheerend war das Unwetter am 24. August 2023

am 23. Sep 2023
Einfache Anfrage

Massive Übergriffe an der «Domino Servite-Schule»: Ist der Kanton nun zur Aufarbeitung bereit?

am 25. Sep 2023
Geschlechterkampf auf vier Rädern

Das Auto als Mordwerkzeug ist bei beiden Geschlechtern gleich beliebt

am 24. Sep 2023
VIDEO

Sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche: Der Teufener Pfarrer ist bestürzt und zornig

am 18. Sep 2023
Grosser Mehraufwand

Gewalttätige Staatsverweigerer: «Da flog auch schon ein Bürostuhl an die Glasscheibe»

am 22. Sep 2023
Erster Stolperstein im Kanton St.Gallen

Im Gedenken an Arthur Bernhard Vogt – von den Nazis 1944 hingerichtet

am 18. Sep 2023
Aggressionen beim Amateurfussball

Gewalt auf dem Fussballplatz: Wenn Besserwisser auf übermotivierte Eltern treffen

am 20. Sep 2023
Weissrusse in St.Gallen vor Gericht

HSG-Osteuropaexperte Ulrich Schmid: «Lukaschenko versucht seit je her, das Verschwinden von Oppositionspolitikern unter den Teppich zu kehren»

am 20. Sep 2023
Volksschule

Stefan Köllikers Ideen zur Bekämpfung des Lehrermangels sind umstritten

am 15. Sep 2023
Eine Entgegnung zum Vorschlag des SVP-Politikers

Herr Regierungsrat Kölliker, es sollten andere Massnahmen ergriffen werden, um den Lehrpersonenmangel zu bekämpfen

am 19. Sep 2023
Startup-Förderin Janine Brühwiler

Wie man der eigene Chef wird: Von falscher Motivation und weiteren Knacknüssen

am 21. Sep 2023
Nach Vorwürfen zu sexuellem Missbrauch

Schweizer Bischöfe feiern Gottesdienst in St.Gallen: «Etz lueg emol, die Press»

am 19. Sep 2023
Sabrina Sauder

Diese Ostschweizerin singt vor Ronan Keating

am 21. Sep 2023
Von «Die Ostschweiz»

Menschen, Emotionen, Hintergründe – Die neue Printausgabe ist erschienen

am 19. Sep 2023
Stölzle /  Brányik
Autor/in
PROMOTION ***

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Kunden- oder Partnerbeitrag von «Die Ostschweiz». Interessieren Sie sich auch für Werbemöglichkeiten? Informationen unter info@dieostschweiz.ch oder 071 221 90 20.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.