logo

Joya Marleen

Hin und wieder Fleisch für die «Teilzeit-Vegetarierin»

Sängerin Joya Marleen versucht, so wenig Fleisch wie möglich zu essen. Gewisse Sachen gehören aber zwingend auf den Grill.

Manuela Bruhin am 15. Juni 2021

«Ich liebe es, während der warmen Jahreszeit zu grillieren. Als quasi 'Teilzeit-Vegetarierin' kommt bei mir fast immer ein Grillkäse oder ein Vegiburger auf den Grill.

Manchmal darf es aber auch eine Wurst sein – ich versuche aber, so wenig Fleisch wie möglich zu essen.

Einerseits der Umwelt zuliebe, aber auch wegen des Tierleids. Das muss jeder für sich selber entscheiden.

Ich bin in der Pfadi, dort grillieren wir natürlich viel. Ein Schlangenbrot gehört da einfach dazu.

Gerne erinnere ich mich an Campingferien im Tessin zurück, da haben wir auch viel grilliert – mal war es besser, mal weniger. Aber die Kindheitserinnerungen bleiben für immer.»

WERBUNG
Referendum Medien

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Manuela Bruhin

Manuela Bruhin (*1984) aus Waldkirch ist Redaktorin von «Die Ostschweiz».

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.