logo

Bischofszell

Nach Verkehrsunfall-Zeugen gesucht

Bei der Kollision mit einem parkierten Auto wurde am Donnerstag in Bischofszell eine E-Bike-Fahrerin verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kantonspolizei TG am 16. September 2021

Eine 19-Jährige war kurz vor 11 Uhr mit ihrem E-Bike auf der Espenstrasse in Richtung Steigstrasse unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen prallte sie in ein auf der rechten Strassenseite parkiertes Auto. Bei der Kollision wurde sie mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab und sucht Zeugen.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Bischofszell unter 058 345 23 00 zu melden.

WERBUNG
Hoher Kasten - Kollerteam - 181021

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei TG

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei Thurgau. Sie beschäftigt über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.