logo

azado

Pferd auf dem Grill

Haben Sie schon mal Pferd vom Grill gegessen? Wir von azado sind ein Schweizer Hersteller von argentinischen Premium-Grills. Wie es sich für ordentliche Grillliebhaber gehört, sind schon verschiedenste Tiere auf unserem Grill gelandet. Pferde gehörten bis dato jedoch nicht zu unserem Speiseplan.

Gastbeitrag «Die Ostschweiz» am 09. August 2021
azado Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup Polo Cup

Fotos: www.fotoswiss.com

Vom 22 bis 25. Juli waren wir beim Polo Cup in St. Moritz eingeladen und durften die Gäste und Spieler mit Grillspezialitäten von unserem azado Grill bedienen. Während 4 Tagen spielten die Teams neben dem schönen Kempinski Hotel um die Trophäe.

WERBUNG
Ostschweiz unterstützen

Polo Cup

«Wie Pferd vom Grill wohl schmeckt?», fragte mich Manolo, mein Mitarbeiter. Ich sah, wie er die Pferde anstarrte und wie ihm das Wasser im Mund zusammenlief.

«Ich weiss nicht», erwiderte ich. «Diese Pferde sehen viel zu sportlich aus. Die haben ja kaum Fett. Die haben bestimmt keine gute Marmorierung.»

Die Stallwärterin, die an unserem Gespräch lauschte, warf uns einen ernsten Blick zu.

«Vielleicht schmeckt es, wenn man es vorher mariniert», meinte Manolo.

Leider war es aber sehr schwierig an die Pferde ranzukommen. Die Stallwärterin liess uns nicht an die Pferde ran und während des Spiels den Pferden an den Hals zu gehen wäre zu auffällig gewesen. Bedauerlicherweise konnten wir an diesem Wochenende nur in unserer Vorstellung Pferde grillieren. Zu unserem Trost gab es aber reichlich Würste vom Grill.

Nach vier Tagen Polo mit zahlreichen spannenden Partien fand das Turnier schliesslich seinen verdienten Sieger: Team CentraLab triumphierte im Finale gegen Team Grand Cru und durfte sich zum Sieger krönen. Wir gratulieren!

Polo Cup
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Gastbeitrag «Die Ostschweiz»

Hier publizieren Autorinnen und Autoren mit Expertise und Erfahrung zu bestimmten Themen Gastbeiträge. Diese müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.