logo

Neuer Spielweg

Spielend durch die Stadt

Es ist soweit: am Sonntag, 10. Juni 2018 um 11 Uhr wird der Spielweg St.Gallen eröffnet.

Die Ostschweiz am 05. Juni 2018

Mehrere Spielwege führen mit rund 65 Spielorten quer durch die Stadt. Kinder, Jugendliche, Familien oder Spontanbesuchende sollen animiert werden, sich wieder einmal auf ein bekanntes oder auch neues Spiel einzulassen. Immer handelt sich um einfache Spiele. Hüpfen, zielen, springen, werfen stehen im Vordergrund der Aktivität.

Die Idee dazu stammt von den zwei Spielverrückten St.Gallern Andreas Rimle und Marco Neuhaus, welche damit beim Jubiläumswettbewerb der St.Galler Kantonalbank zu den Ausgezeichneten gehören.

Der Spielweg ist öffentlich, frei zugänglich und kostenlos. Irgendwo an einer unscheinbaren Ecke im Quartier oder an einem überraschenden Ort ist eine grüne Tafel mit dem Spielbeschrieb zu finden. So ist zum Beispiel auch im Areal des Kantonsspitals eine Spielidee platziert.

Die Eröffnung findet – wie könnte es auch anders sein – spielend statt. Am 10. Juni 2018 um 11 Uhr im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums St.Gallen an der Museumstrasse 50. Anschliessend gibt es Führungen für Kinder und Erwachsene mit Spielguides auf den Spielweg-Routen Guggeien, Gübsensee, Berneggwald, Rotmonten und im Stadtpark. Weitere Spielmöglichkeiten im Stadtpark durch Ludothek St.Gallen, Villa Yoyo St.Gallen, Stadttheater St.Gallen, Kunstmuseum St.Gallen sowie Historisches und

Weitere Infos zur Eröffnung, zum Spielweg sowie eine interaktive Karte mit allen Spielorten und Spielen: www.spielweg.ch

WERBUNG
Ehe für alle bis 20.9.

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich über einer halben Million Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.