logo

Leserbrief

Ständerätin, die vermitteln kann

Parteiübergreifend zusammenarbeiten und kompromissbereit sein: Das sollte eine Ständerätin können.

Louise Blanc Gähwiler am 12. Februar 2019

Die Ständeratsersatzwahl vom 10. März 2019 bewegt zurzeit die Gemüter. Eine zukünftige Ständerätin muss fähig sein, parteienübergreifend auf ihre Kollegen zuzugehen und Kompromisse zu schmieden. Denn es ist das, was unser politisches System im Vergleich zu unseren Nachbarstaaten immer wieder auszeichnet.

In der Schweiz verharren wir nicht stur auf unseren Positionen, sondern suchen dem Zusammenhalt und der Solidarität in unserer Nation zuliebe den Kompromiss.

 Als selbstständige Rechtsanwältin mit jahrelanger Erfahrung beherrscht Susanne Vincenz-Stauffacher genau das wie sonst niemand: Sie weiss, ihren Standpunkt unmissverständlich zu vertreten, kann aber auf ihre Mitmenschen zugehen und die optimale Lösung für alle Beteiligten finden. Deshalb gebe ich Susanne Vincenz-Stauffacher am 10. März 2019 meine Stimme.

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Louise Blanc Gähwiler

Louise Blanc Gähwiler ist RA lic.iur. und als Gerichtsschreiberin tätig. Sie wohnt in Kirchberg.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.