logo

Auffahrunfall

Unfall wegen Handy am Steuer

Auf dem Seedamm, Höhe See Quai, Richtung Rapperswil-Jona hat sich ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignet.

Kantonspolizei SG am 03. Juni 2020

Am Dienstag, 2. Juni 2020, kurz nach 7:10 Uhr, fuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem Auto via Seedamm Richtung Rapperswil-Jona. Da die Lichtsignalanlage auf Rot stand bildeten sich davor Kolonnen und er hielt sein Auto in der linken an.

Gemäss eigenen Angaben blickte er auf sein Mobiltelefon und bemerkte im Augenwinkel das Anfahren der rechten Kolonne. Deshalb setzte er sein Auto ebenfalls in Bewegung und bemerkte die noch stillstehenden Autos vor sich zu spät. Sein Auto prallte folglich gegen das Heck vom Auto einer 28-jährigen Frau, welches wiederum ins Heck vom Auto der 47-jährigen Frau geschoben wurde. Durch den Aufprall wurde die 47-Jährige verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von rund 15'000 Franken.

WERBUNG
Laveba 03/2022

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei SG

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei St.Gallen. Sie beschäftigt rund 780 Mitarbeitende.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.