logo

Urnäsch

Verkehrsunfall zwischen Auto und Velo

Am Donnerstag, 22. Juli 2021, ist es in Urnäsch zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Die Velofahrerin verletzte sich dabei schwer.

Kantonspolizei AR am 22. Juli 2021

Eine 54-jährige Frau fuhr kurz nach 8.00 Uhr mit ihrem Rennrad auf der Appenzellerstrasse von Gonten in Richtung Urnäsch. Zur selben Zeit fuhr ein 58-jähriger Mann mit seinem Auto von der Zürchersmühle in Richtung Appenzell. Bei der Verzweigung Färchen beabsichtigte der Personenwagenlenker nach links in Richtung Gonten abzubiegen. Dabei übersah er die von links kommende Radfahrerin, worauf es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Bei der Kollision und dem darauffolgenden Sturz, verletzte sich die Velofahrerin schwer und musste mit unbestimmten Beckenverletzungen mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

WERBUNG
Referendum Medien

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei AR

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.