logo

Hemberg / Wil

Verletzte bei zwei Unfällen

In Hemberg und in Wil forderten zwei Unfälle jeweils einen Verletzten.

Kantonspolizei SG am 11. April 2021

Am Samstag (10.04.2021), kurz nach 14:30 Uhr, ist auf der Wattwilerstrasse in Hemberg ein 59-jähriger Mann mit seinem Motorrad gestürzt. Dabei verletzte er sich leicht.

Der 59-Jährige fuhr von Wattwil in Richtung Hemberg. Aus bislang unbekannten Gründen kam er in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und befuhr das schneebedeckte Wiesenbord. Dadurch kam der 59-jährige Motorradfahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Wil: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Am Samstag (10.04.2021), kurz vor 14:30 Uhr, hat sich auf der Zürcherstrasse in Wil ein Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Dabei wurde ein 33-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt.

Ein 30-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Oberen Bahnhofstrasse in Richtung Kreisel. Dort musste er wegen dem hohen Verkehrsaufkommen anhalten. Als er dann in den Kreisel einfuhr kam es zur Kollision mit dem von links kommenden 33-jährigen Motorradfahrer. Durch den Unfall wurde dieser leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Unfall Wil
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei SG

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei St.Gallen. Sie beschäftigt rund 780 Mitarbeitende.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.