logo

Verein Share@Lab

Wirtschaft ist Care – oder die Wiederentdeckung des Selbstverständlichen

Der Verein Share@Lab setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit und Rollenflexibilität ein und bietet eine Plattform für den Austausch von Ideen. Am 18. November 2020 fand der siebte Anlass zum Thema «Wirtschaft ist Care» erstmals in Form eines Webinars statt.

Simone Hengartner Thurnheer am 02. Dezember 2020

Teilgenommen haben rund 30 Personen, wovon eine Teilnehmerin aus den Niederlanden zeittechnisch deutlich profitiert hat von der neuen Online Variante.

Die beiden kritischen Denkerinnen Ina Praetorius (Theologin) und Caroline Krüger (Philosophin), beides Vertreterinnen des Vereins Wirtschaft ist Care (WiC), gingen der Frage nach, was Ökonomie heute eigentlich leisten muss bzw. was ihr eigentlicher Sinn und Zweck ist. Den Verein beschäftigt seit seiner Gründung vor rund fünf Jahren die Frage: Was wäre, wenn wir schon heute in einer Wirtschaft leben würden, die nicht das Geld, sondern die Befriedigung unserer tatsächlichen Bedürfnisse in die Mitte stellt?

WERBUNG
Shopping Arena Ladestationen 2022

Ina Praetorius

Ina Praetorius

Ein Paradigmenwechsel wird gefordert

Dies wäre zu erreichen, so Caroline Krüger, wenn «Care» nicht bloss als Begrifflichkeit für Sektoren unserer Gesellschaft verwendet würde wie die Bereiche der Kindererziehung oder Pflege von älteren Menschen. «Care» im Sinne von «sich kümmern» oder «Sorge tragen» müsste stattdessen als Kriterium definiert werden zur Beurteilung aller oder der meisten Tätigkeiten, die wir ausüben.

Dies käme einem Paradigmenwechsel gleich: Der Wille zum Zeitgewinn (JF Lyotard) bzw. die Profitmaximierung müsste der Frage Platz einräumen, ob ein bestimmtes Projekt wie beispielsweise der Bau einer Brücke tatsächlich zur Erfüllung menschlicher Grundbedürfnisse beiträgt oder diese nicht vielmehr bedroht.

Praetorius und Krüger sind sich in dieser Frage einig: «Wenn wir als Ziel eine Gesellschaft ansehen, die ein gutes Leben für alle und jede*n ermöglicht, dann können wir 'Care' als ein Kriterium bestimmen, das uns anzeigt, ob eine Tätigkeit gut und sinnvoll im Hinblick auf dieses Ziel ist.»

Darüber wurde im Anschluss an das Referat angeregt diskutiert. Die freiwillige Zuwendung für die Organisation und Durchführung des Anlasses floss diesmal in die WiC-Vereinskasse. Das Glas Wein wurde zum Abschluss virtuell erhoben.

Caroline Krüger

Caroline Krüger

Talks

Video-Talk mit Ipek Demirtas

«Die Obsession des Gewinnens muss in einem Unternehmen spürbar sein»

am 12. Mai 2022
Video-Talk mit Marc Weber

Werden Rechtsfälle dereinst mit Algorithmen gelöst?

am 17. Mai 2022
Video-Talk mit Kurt von Suso

«Das kann ein Mann alleine gar nicht alles erlebt haben…»

am 10. Mai 2022
Video-Talk mit Martin Rutishauser

«Das ist eine riesige Kiste, ja»

am 05. Mai 2022
Video-Talk mit Eva Crottogini

«Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, sich auf diesem Wege auszudrücken»

am 04. Mai 2022
Video-Talk mit Sophia Sommer

Frau Sommers Trick, sich jünger oder älter zu machen

am 28. Apr 2022
Video-Talk mit Salomé Kora

«Es sind ja nur 12 Sekunden. Eigentlich müsste man gar nicht atmen»

am 21. Apr 2022
Video-Talk mit Marc Reinhardt

«Wer bist Du?» – «Ich bin Bryan Adams»

am 19. Mai 2022
Video-Talk mit Myriam Junod

«Immer mehr Menschen haben mentale Probleme»

am 14. Apr 2022
Video-Talk mit Marcel Baumer

«Ich habe meinen Bruder voll im Griff»

am 26. Apr 2022
Video-Talk mit Peter Roth

«Ein Klanghaus? Ich hatte ja keinen Plan!»

am 07. Apr 2022
Video-Talk mit Katharina Lehmann

«Wir exportieren das Ostschweizer Handwerk»

am 05. Apr 2022
Video-Talk mit Livia Fierz

«Zum Glück ist noch keine Kundin ein zweites Mal gekommen»

am 22. Mär 2022
Video-Talk mit Katrin Schatz

«Vielleicht ist es nur eine faule Ausrede, weil ich nichts weiss»

am 24. Mär 2022
Video-Talk mit Pablo Brägger

«Es war klar: Nach Tokio ist Schluss»

am 29. Mär 2022
Video-Talk

Geplant planlos: «Rexer & Millius» über Gott und die Welt

am 31. Mär 2022
Video-Talk mit Fabienne Kuratli-Suter

Ein Schicksalsschlag veränderte ihr Leben von heute auf morgen komplett

am 17. Mär 2022
Video-Talk mit Markus Bütler

Dieser Mann hat die Lakers von der grauen Maus zum hellen Stern geformt

am 15. Mär 2022
Video-Talk

Hier kommen die «alten weissen Männer»

am 10. Mär 2022
Video-Talk mit Max Lässer

«Es geht nicht um Sex. Es ist einfach scheisse allein im Bett»

am 08. Mär 2022
Video-Talk mit Luca Zimmermann

Rexer holt den «George Michael» aus diesem Manager

am 03. Mär 2022
Video-Talk mit Malin Altherr

Diese junge Frau ist ein Rohdiamant und wird es noch weit bringen

am 24. Feb 2022
Video-Talk mit Josip Sunic

Ein Studienabbrecher startet zum zweiten Mal durch

am 01. Mär 2022
Video-Talk mit Seraphine Benz

«Ein Model ist ein Kleiderständer»

am 22. Feb 2022
Video-Talk mit Hansruedi Felix

Rock’n’Roll trifft auf den christlichen Glauben

am 15. Feb 2022
Video-Talk «3x3»

EU, Verkehrskollaps und leere Büroflächen: Hier braucht es kreative Lösungen

am 17. Feb 2022
Video-Talk mit Sandra Graf

«Ich wusste, was das heisst. Aber ich wusste nicht, was auf mich zukommt.»

am 08. Feb 2022
Video-Talk mit Urs Neuhauser

Wo sich der Klimaschutz wirtschaftlich auszahlt

am 10. Feb 2022
Video-Talk mit Klaus Estermann

Wenn der Lauch zur Inspiration für den Song wird

am 03. Feb 2022
Video-Talk mit Roland Stieger

«Vielleicht ist St.Gallen die Insel, die es nicht gibt»

am 01. Feb 2022
Video-Talk mit Michèle Mégroz

Wohin entwickelt sich die gesamte IT-Welt?

am 28. Jan 2022
Video-Talk mit Stefan Bissegger

Dieser Thurgauer Radprofi will ganz an die Spitze – Ein Gespräch über Hoffnungen und Niederlagen

am 25. Jan 2022
Video-Talk zur Medienförderung

«Es werden Produkte subventioniert, die nicht auf eigenen Füssen stehen können»

am 21. Jan 2022
Video-Talk mit Barbara Bernhard

«Bist Du eine Hexe?»

am 20. Jan 2022
Gölä und Dänu Wisler

So haben Sie «Uf u dervo» garantiert noch nie gehört

am 29. Okt 2021
Video-Talk mit Gunnar Kaiser

«Man hat den Medien eingeredet, sie seien das Bollwerk gegen das Böse»

am 07. Sep 2021
Video-Talk mit Hugo Portmann

Ausbrecherkönig Hugo Portmann: 35 Jahre hinter Gittern

am 19. Dez 2020
Video-Talk mit Marco Rima

«Meine Karriere ist mir völlig egal»

am 16. Dez 2020
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Simone Hengartner Thurnheer

Simone Hengartner Thurnheer ist Hochschuldozentin an der Ost – Ostschweizer Fachhochschule mit Schwerpunkt Kommunikation und professionelle Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit. Sie ist Mitbegründerin des Netzwerkes Share@Lab.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.