logo

Dritte Ausgabe

WPO-Impuls 2023: Frische Innovationen in spannendem Rahmen

WPO-Impuls geht in die dritte Runde: Am 14. September 2023 «kämpfen» sechs Unternehmen um den Titel «Beste Innovation der Region». Das Zielpublikum des Anlasses sind wiederum junge Fachkräfte und Studierende.

Die Ostschweiz am 05. September 2023

«Es war eine grosse Freude, die innovativen Projekte aus unserer Region zu bestaunen und zu erleben. Wir haben enormes Potenzial und brauchen uns nicht zu verstecken.» Marc Rüdisüli, Präsident Die Junge Mitte Schweiz, war beim WPO-Impuls 2022 dabei und begeistert ob der regionalen Innovationskraft. Diese müsse man der Öffentlichkeit noch besser vor Augen führen. Eines der Hauptziele, welche WPO mit seinem Event WPO-Impuls verfolgt.

Sechs Innovationen «kämpfen» um die Krone

Auch heuer hat WPO zahlreiche Innovations-Bewerbungen von Unternehmen bekommen. Daraus hat WPO sechs Unternehmen rausgepickt, welche am 14. September im CUBIC Innovation Campus von Bühler das junge Publikum von ihren Innovationen überzeugen können. Die jungen Fachkräfte und Studierenden küren am Ende der Veranstaltung in einem Live-Voting den Sieger, wobei der Titel «Beste Innovation der Region» nicht alles ist, was zählt. Vielmehr sollen sich die Unternehmen und die Teilnehmenden untereinander vernetzen, in Dialog treten und einen Abend voller Innovationsgeist entfachen. Folgende Unternehmen nehmen dieses Jahr bei WPO-Impuls teil:

• KEMARO AG, Reinigungsroboter K900

• KIFA | PACK, KIFA | SHOP – Industrieverpackungen aus Holz in Minutenschnelle

• De Martin AG, BORDEM EVO – revolutionäre Oberflächenbeschichtungen mit herausragendem Verschleiss- und Korrisionsschutz

• Astra-LED AG, SmartLine: Intelligente Beleuchtung für optimale Raumluftqualität und Wohlbefinden

• Circular Food Solutions, Pflanzenbasierte Proteine aus aufgewertetem Biertreber

• Bühler AG und BZWU, Duales Förderprogramm Schweizer Jugend Forscht

Mehr Informationen zu den einzelnen Innovationen sind unter wirtschaftsportal-ost.ch/aktuell/wpoimpuls23 zu finden. An gleicher Stelle können sich ab sofort auch die jungen Fachkräfte und Studierenden für den Anlass anmelden.

Spannendes Rahmenprogramm

Doch nicht nur die Unternehmen sorgen beim WPO-Impuls 2023 für Furore: In einem Inputteil wird der Weg zur Innovation aus theoretischer und praktischer Perspektive erläutert. So stösst Prof. Dr. Lukas Schmid, Co-Leiter Institut für Innovation, Design und Engineering IDEE an der OST, zentrale Fragen zur Zukunft und deren Gestaltung an. Ausserdem stellt Andreas Kaiser das Innovations Netzwerk Ostschweiz (INOS) vor. Dieses bietet Innovationscoachings für Unternehmen und Startups an.

Highlights

Gastkommentar

Pünktlich zu Beginn des Pride-Months wehte die Pride-Flagge auf dem Vorplatz der PHTG

am 02. Jul 2024
Die Glosse

Waldmeyer und das Ende der Wokeness

am 28. Jun 2024
Acht Trainer waren im Rennen

Der FCSG wird ein bisschen deutscher: So tickt der neue Trainer Enrico Maassen

am 19. Jun 2024
Die Olivenfrau

St.Galler Jungunternehmerin Ana Krnjic: «Ich brauche keine Millionen»

am 19. Jun 2024
Politik mit Tarnkappe

Sie wollen die angebliche Unterwanderung der Gesellschaft in der Ostschweiz verhindern

am 24. Jun 2024
Das grosse Gespräch

Bauernpräsident Ritter: «Es gibt sicher auch schöne Journalisten»

am 15. Jun 2024
Bundesgericht

Covid-Quarantäne für Schulkinder als (angeblich) mildestes Mittel

am 03. Jul 2024
Arbeitsintegration

Eine doppelt sinnvolle Aufgabe: Wie die Thurgauer Stellensuchenden bald Nutztiere vor dem Wolf schützen können

am 04. Jul 2024
Kinderdorf Pestalozzi und die Zukunft

Mit Bildung die Welt verändern: Martin Bachofners Pläne für das Kinderdorf Pestalozzi

am 02. Jul 2024
Nach Tod von Tieren sind Besitzer traumatisiert

Wenn Wasserstellen und Pools zur tödlichen Falle werden: Hier lauern in Ostschweizer Gärten Gefahren für Tiere

am 01. Jul 2024
FCSG-Präsident im Porträt

Matthias Hüppi und der FC St. Gallen: Zwischen Passion und Pragmatismus

am 01. Jul 2024
Steigende Zahlen

384 Kandidierende für das St.Galler Stadtparlament: Maria Pappa kandidiert erneut

am 02. Jul 2024
Schweizer Datumsholz

Pascal Inauen, Geschäftsführer von Urstamm in Urnäsch: «Wir setzen uns für Schweizer Holz, regionale Wertschöpfung und Nachhaltigkeit ein»

am 30. Jun 2024
«Uf Bsuech dihei»

St.Galler Regierungsfoto im Wohnzimmer von Pipilotti Rist: Vorbereitung auf die OLMA 2024

am 03. Jul 2024
Hochkarätiges Programm

Bundesrat Guy Parmelin kommt ans 30. Rheintaler Wirtschaftsforum

am 03. Jul 2024
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich rund 300'000 Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG, ein Tochterunternehmen der Galledia Regionalmedien.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.