logo

Schänis

Zwei verletzte Personen bei Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 9. Juni, ist es auf der Biltnerstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Autos gekommen. Zwei Personen wurden dabei unbestimmt verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Kantonspolizei SG am 09. Juni 2021

Heute Morgen um 10 Uhr fuhr eine 54-jährige Autofahrerin von Bilten kommend auf der Biltnerstrasse Richtung Schänis. Sie beabsichtigte nach links in Richtung eines Einkaufszentrums abzubiegen und befuhr daher die Einspurstrecke nach links. Gleichzeitig fuhr eine 44-jährige Automobilistin von Schänis kommend Richtung Bilten. Vor ihr fuhr ein nicht am Unfall beteiligter 49-jähriger Autofahrer, welcher nach rechts zum Einkaufszentrum abbiegen wollte und die entsprechende Einspurstrecke befuhr. Vor dem Rechtsabbiegen gewährte er der linksabbiegenden 54-jährigen Autofahrerin den Vortritt. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem Auto der linksabbiegenden 54-jährigen Autofahrerin und der geradeaus in Richtung Bilten fahrenden 44-jährigen Automobilistin. Durch den Aufprall drehte sich das Auto der 54-jährigen Frau und wurde in den Einmündungsbereich des Parkplatzes des Einkaufszentrums geschleudert. Dort prallte es gegen die Front des stehenden Autos eines 43-jährigen Mannes. Beide Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall unbestimmt verletzt und mussten ins Spital überführt werden. Der 43-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren 10'000 Franken.

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei SG

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei St.Gallen. Sie beschäftigt rund 780 Mitarbeitende.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.