logo
02 Ausgabe 13. Juli 2021Pfeil
Halbzeitbilanz

«Die Corona-Krise hat unser System einem Stresstest ausgesetzt. »

Von Marcel Baumgartner am 28. Jun 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: Mitte-Ständerat Benedikt Würth (*1968). Für den Politiker steht fest: «In gewissen Bereichen wurden grosse Chancen vertan.»
Halbzeitbilanz

«Unser Politsystem zeigte in der Pandemie drei Schwächen»

Von Marcel Baumgartner am 26. Jun 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: SVP-Nationalrätin Verena Herzog (*1956). Sie kritisiert im Bezug auf die Corona-Lage: «Jeder glaubte, beeinflusst durch unsinnige Internet-Pseudo-Wahrheiten, mitreden zu können.»
Halbzeitbilanz

«Die Zusammenarbeit mit den Kantonen wurde verbessert»

Von Marcel Baumgartner am 13. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: Mitte-Ständerätin Brigitte Häberli-Koller (*1958). Ihr bleibt in Bezug auf die Corona-Situation die Solidarität unter den Generationen positiv in Erinnerung.
Halbzeitbilanz

«Diese vier Fehler werfe ich dem Bundesrat vor»

Von Marcel Baumgartner am 12. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: Mitte-Ständerat Daniel Fässler (*1960). Er sagt: «Der Bundesrat hat nicht Alles richtig gemacht, aber auch nicht Vieles falsch.»
Halbzeitbilanz

«Es gab auch Holprigkeiten»

Von Marcel Baumgartner am 07. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: FDP-Ständerat Andrea Caroni (*1980). Für ihn stellt der Abbruch der Frühlingssession 2020 eine historische Kapitulation dar.
Halbzeitbilanz

«Der Bundesrat hätte die Gesamtführung behalten müssen»

Von Marcel Baumgartner am 17. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: SVP-Ständerat Jakob Stark (*1958). Obwohl er mit verschiedenen Einzelentscheiden nicht einverstanden war, stellt er dem Bundesrat ein gutes Zeugnis aus.
Halbzeitbilanz

«In der dritten Welle hat der Bundesrat aus seinen Fehlern gelernt»

Von Marcel Baumgartner am 16. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: SP-Nationalrätin Claudia Friedl (*1960). Sie kritisiert: «Die bürgerliche Mehrheit im Parlament hat sich von der Immobilienlobby täuschen lassen.»
Halbzeitbilanz

«Ich will keine Zweiklassengesellschaft»

Von Marcel Baumgartner am 16. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: SVP-Nationalrätin Esther Friedli (*1977). Geärgert hat sie unter anderem die einseitige mediale Berichterstattung. «Vor allem auch, dass die Gastronomie Treiber der Pandemie sei.»
Halbzeitbilanz

«Wir haben nebst der Coronakrise auch eine Klimakrise»

Von Marcel Baumgartner am 14. Jul 2021
Ostschweizer National- und Ständeräte ziehen Halbzeitbilanz und schätzen die aktuelle Lage ein. Heute: Grüne-Nationalrat Kurt Egger (*1956). Er sagt: «Es hat sich einmal mehr bestätigt, dass das Instrument der Kurzarbeit ein wirksames Instrument ist.»

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.