logo

Im Jahr 2021

1000 Helferinnen und Helfer für Kantonalturnfest gesucht

Das St.Galler Kantonalturnfest 2021 findet in einem Jahr in Benken statt. Der grösste Sportanlass im Kanton stellt die lokalen Turnvereine und das Organisationskomitee vor riesige Herausforderungen. Insbesondere werden noch 1000 Helfer gesucht.

Michel Bossart am 20. Juni 2020

Fünf Jahre nach dem 1275-Jahre-Jubiläum stemmt Benken den nächsten Grossanlass: Das St.Galler Kantonalturnfest wird vom 12. bis 20. Juni 2021 im st.gallischen Linthgebiet ausgetragen. Das alle sechs Jahre stattfindende Kantonalturnfest ist der grösste Sportanlass im Kanton St.Gallen: Erwartet werden bis zu 7000 Turner aus 250 Vereinen aus den Kantonen St.Gallen, den beiden Appenzell, Schwyz, Glarus und Zürich.

Organisatoren des Turnfests sind der Turnverein Benken, die Frauen- und Damenriege, die Männerriege und alle Nachwuchsriegen. Das 20-köpfige Organisationskomitee plant den Grossanlass bereits seit einem Jahr und freut sich, dass mit der St.Galler Kantonalbank und Coop zwei Hauptsponsoren gewonnen werden konnten.

Das Festgelände wird rund um die Rietsporthalle zu stehen kommen und wird eigens für den Grossanlass aufgebaut. Bis es aber so weit ist, hat das OK noch viele kleinere und grössere Fragen zu klären. Um den immensen Arbeitsaufwand vor und vor allem während des Turnfests stemmen zu können, hat die Suche nach Helfer bereits begonnen. Der Personalverantwortliche Hansjörg Hug sucht insgesamt 1000 Schaffer, am liebsten Allrounder, die für verschiedene Aufgaben eingesetzt werden können. Wer Teil der Turnfestfamilie sein und beim grössten Sportanlass im Kanton mithelfen will, ist herzlich willkommen. Informationen und Anmeldung unter www.benken2021.ch.

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Michel Bossart

Michel Bossart ist Journalist und freier Mitarbeiter von «Die Ostschweiz». Nach dem Studium der Philosophie und Geschichte hat er für diverse Medien geschrieben. Er lebt und arbeitet in Benken (SG).

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.