logo

Wil

Auffahrunfall zwischen Velo und Auto

Am Dienstag (14.09.2021), kurz vor 16:00 Uhr, ist auf der Unteren Bahnhofsstrasse ein Velo mit einem Auto zusammengestossen. Dabei wurde der 19-jährige Velofahrer leicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Kantonspolizei SG am 15. September 2021

Ein 70-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Unteren Bahnhofsstrasse Richtung Rudenzburg. Gleichzeitig fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Velo hinter dem 70-Jährigen in dieselbe Richtung. Aufgrund des Verkehrs musste der 70-Jährige sein Auto bis zum Stillstand abbremsen. Der 19-Jährige bemerkte dies zu spät. Trotz eingeleiteter Vollbremsung kam es zur Kollision zwischen dem Velo und dem Auto. Dabei prallte der 19-Jährige gegen das Heck des Autos und stürzte anschliessend zu Boden. Er wurde dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

WERBUNG
Ostschweiz unterstützen

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei SG

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei St.Gallen. Sie beschäftigt rund 780 Mitarbeitende.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.