logo

Aufzucht eines jungen Uhus

Ayla macht vorwärts

Der 17. Lebenstag von Uhu-Weibchen Ayla: Vom gemütlichen Budda-Sitz mit viel Energie und Geduld zum ersten aufrechten Stand und dann gleich selbstbewusst losmarschieren. Hier sind die Bilder dazu.

Die Ostschweiz am 24. Mai 2021
Ayla

WERBUNG
Ostschweiz unterstützen

Auf einer eigenen «Ostblick»-Seite publizieren wir ab sofort regelmässig Bilder und Videos, die die Entwicklung des Uhu-Weibchens aufzeigen.

Ayla

Damit können unsere Leserinnen und Leser unmittelbar miterleben, wie innerhalb von rund 4 Monaten aus einem 60 Gramm schweren Uhu-Küken ein ausgewachsener Uhu mit einer Spannweite von rund 170 cm wird.

Ayla

Vroni und Peter Weigelt halten seit über 10 Jahren Uhus. Beide absolvierten die Ausbildung für die Haltung von Greifvögeln und Eulen.

Ayla

Das Uhu-Weibchen Ayla, dessen Aufzucht wir hier begleiten, ist als Partnerin für das Uhu-Männchen Max vorgesehen, das ebenfalls bei Vroni und Peter Weigelt lebt.

Ayla
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich über einer halben Million Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.