logo

Regionalfussball

FC Gossau gastiert beim FC Thalwil

Der FC Gossau gastiert in der kommenden Runde am Samstag, 16. Oktober ab 17.30 Uhr, beim FC Thalwil und will nach zwei Niederlagen wieder zurück in die Spur finden.

Markus Schildknecht am 14. Oktober 2021

Für den FC Gossau kam nach zwei Niederlagen der Meisterschaftsunterbruch zur richtigen Zeit. Die Niederlage beim FC Linth 04 (0:1) und das peinliche 0:4-Debakel zu Hause gegen den USV Eschen/Mauren liessen die Fürstenländer in eine kleine Krise stürzen.

Sieg im Test gegen Wohlen

Die Patrick Winkler-Elf lud in der Zwischenzeit jedoch seine Batterien wieder auf und gewann vergangene Woche das Testspiel beim Erstliga-Team des FC Wohlen mit 2:1. Kristian Karrica sorgte für die Gossauer Führung und nach dem Ausgleich gelang Lulzim Salija in der 67. Spielminute der Siegestreffer.

Zürcher haben einen Punkt weniger

Der FC Thalwil steht mit zwölf Punkten derzeit auf dem achten Platz und hat nur gerade einen mickrigen Zähler weniger als die Fürstenländer geholt. Auf die neue Saison hatte das Team aus der Zürichsee-Region viele Wechsel. Im Tor steht neu der ehemalige Super League-Torhüter David Da Costa.

Gegner ist in Form

Die Zürcher haben einen Lauf und gewannen zuletzt drei Mal. Gegen das Team Ticino U21 setzte man sich mit 4:1 durch und auch beim USV Eschen/Mauren schaute ein 3:1-Erfolg heraus. Einen 3:2-Sieg gab es auch im Heimspiel gegen den FC Linth 04.

WERBUNG
Hoher Kasten - Kollerteam - 181021

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Markus Schildknecht

Markus Schildknecht ist Online-Redaktor. Er ist für die Pressearbeit des TSV Fortitudo Gossau zuständig.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.