logo

Schwere Verletzungen

Frauenfeld: Mit Bahn kollidiert

Bei der Kollision zwischen einem Auto und einer Zugkomposition der Frauenfeld-Wil-Bahn wurde am Freitagabend in Frauenfeld ein Autofahrer schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Fahrzeug befreien.

Kantonspolizei TG am 18. November 2023

Ein Autofahrer war kurz vor 18.30 Uhr auf der St. Gallerstrasse stadtauswärts unterwegs und wollte links in die Reutenenstrasse einbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau missachtete er dabei das Wechselblinksignal, worauf es zur Kollision mit einer Zugskomposition der Frauenfeld-Wil-Bahn kam, die in Richtung Matzingen unterwegs war. Der Mann wurde schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr Frauenfeld aus dem Auto befreit werden. Der Rettungsdienst brachte den 85-Jährigen ins Spital.

Das Auto wurde nach der Kollision mehrere Meter vor dem Triebwagen hergeschoben. Dabei kam es zum Zusammenstoss mit dem Auto eines 32-Jährigen, der in Richtung Stadtzentrum unterwegs war. Seine 28-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken.

Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr umgeleitet werden. Der Bahnverkehr war für mehrere Stunden unterbrochen, es wurden Ersatzbusse eingesetzt.

(Bild: Kapo TG)

Highlights

Gastkommentar

Pünktlich zu Beginn des Pride-Months wehte die Pride-Flagge auf dem Vorplatz der PHTG

am 02. Jul 2024
Die Glosse

Waldmeyer und das Ende der Wokeness

am 28. Jun 2024
Acht Trainer waren im Rennen

Der FCSG wird ein bisschen deutscher: So tickt der neue Trainer Enrico Maassen

am 19. Jun 2024
Die Olivenfrau

St.Galler Jungunternehmerin Ana Krnjic: «Ich brauche keine Millionen»

am 19. Jun 2024
Politik mit Tarnkappe

Sie wollen die angebliche Unterwanderung der Gesellschaft in der Ostschweiz verhindern

am 24. Jun 2024
Das grosse Gespräch

Bauernpräsident Ritter: «Es gibt sicher auch schöne Journalisten»

am 15. Jun 2024
Bundesgericht

Covid-Quarantäne für Schulkinder als (angeblich) mildestes Mittel

am 03. Jul 2024
Arbeitsintegration

Eine doppelt sinnvolle Aufgabe: Wie die Thurgauer Stellensuchenden bald Nutztiere vor dem Wolf schützen können

am 04. Jul 2024
Kinderdorf Pestalozzi und die Zukunft

Mit Bildung die Welt verändern: Martin Bachofners Pläne für das Kinderdorf Pestalozzi

am 02. Jul 2024
Nach Tod von Tieren sind Besitzer traumatisiert

Wenn Wasserstellen und Pools zur tödlichen Falle werden: Hier lauern in Ostschweizer Gärten Gefahren für Tiere

am 01. Jul 2024
FCSG-Präsident im Porträt

Matthias Hüppi und der FC St. Gallen: Zwischen Passion und Pragmatismus

am 01. Jul 2024
Steigende Zahlen

384 Kandidierende für das St.Galler Stadtparlament: Maria Pappa kandidiert erneut

am 02. Jul 2024
Schweizer Datumsholz

Pascal Inauen, Geschäftsführer von Urstamm in Urnäsch: «Wir setzen uns für Schweizer Holz, regionale Wertschöpfung und Nachhaltigkeit ein»

am 30. Jun 2024
«Uf Bsuech dihei»

St.Galler Regierungsfoto im Wohnzimmer von Pipilotti Rist: Vorbereitung auf die OLMA 2024

am 03. Jul 2024
Hochkarätiges Programm

Bundesrat Guy Parmelin kommt ans 30. Rheintaler Wirtschaftsforum

am 03. Jul 2024
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Kantonspolizei TG

Offizielle Mitteilungen der Kantonspolizei Thurgau. Sie beschäftigt über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.