logo

Unterwegs mit Hansjörg Hinrichs

Göttliches Gut

Reiskörner auf der Stirn von Ketut. Er wohnt tief im Osten von Bali, dort wo Touristen kaum hinkommen, dort wo die Welt bis heute die ganz eigene Welt der Balinesen ist. Ihre Dörfer scheinen im sattgrünen Meer kunstvoll angelegter Reisfelder schier zu ertrinken.

Hansjörg Hinrichs am 15. September 2022

Über ihnen erhebt sich mit 3’142 Meter der Sitz der balinesischen Götter, der aktive Vulkan Gunung Agung. Seit eh und je grollt er mit mächtigen Erdbeben und gewaltigen Ausbrüchen. 1963 bis 1964 mit den stärksten Eruptionen des 20. Jahrhunderts, verheerenden Landschäden und über 1'000 Toten; am 25. November 2017 mit einem Aschenauswurf, der den gesamten Flugverkehr blockierte und rund 60'000 Passagiere auf dem Flughafen Denpasar stranden liess.

«Wo Sonne und Mond scheinen, wo sich der Vulkan erhebt und Wasser auf seinen Flanken hinunterfliesst, da sind auch die Götter, welche die Menschen segnen.» So lautet ein Satz aus der Religionslehre, welche die Geborgenheit der Balinesen in ihrem Lebensraum, ihrem Glauben und ihrer Spiritualität ausdrückt - ein Religionsverständnis, das von der Dualität guter und schlechter Energien geprägt ist. Sie zeigen sich im Wirken einer Vielzahl von Göttern, denen mit unzähligen Zeremonien, Opfern und Ritualen gehuldigt wird, um ein gutes Gleichgewicht zwischen Gut und Böse, Rein und Unrein zu setzen; um Gefahren abzuwehren, den Fortbestand der Familie zu sichern und Nahrung zu gewinnen.

Auf Bali reifen Jahr für Jahr über zehn Millionen Tonnen Reis– eine Menge, die nach alter Sitte im Nassanbau von Hand gesetzt, gepflegt und geerntet wird. Eine Knochenarbeit, meist mit gebeugtem Rücken und den Füssen im Schlamm, oft unter sengender Tropensonne. Dennoch prägen Respekt und Achtsamkeit alles Tun, weil die Pflanze als Geschenk der Reisgöttin Dewi Sri gilt. Ihr wird gehuldigt, rund um die Uhr und fast überall: An Strassenrändern, in den Dörfern, auf Feldern und in Tempeln. Mit dabei sind die Balinesen von Kindsbeinen an. Auch Ketut, der seine Mutter zu einer Zeremonie begleitet.

Highlights

Neues Buch «Nichts gegen eine Million»

Die Ostschweizerin ist einem perfiden Online-Betrug zum Opfer gefallen – und verlor dabei fast eine Million Franken

am 08. Apr 2024
Fettweg-Spritze nicht zugelassen

Nach Wirrwarr um «Lemon Bottle» sagt St.Galler Arzt: «Mir war das Produkt nicht geheuer. Die Unglaublichkeit liegt aber ganz woanders.»

am 06. Apr 2024
Er hat genug

Kurz und knapp: «Aufrecht»-Präsident Patrick Jetzer gibt alle Funktionen ab

am 10. Apr 2024
Neue Präsidentin

Die tägliche Gratwanderung: Wenn das St.Galler Hospiz mit Leben gefüllt wird. Und es eine Warteliste für Menschen gibt, die keine Zeit mehr haben.

am 10. Apr 2024
Punkte zur Kriminalitätsbekämpfung

So will dieser SVP-Nationalrat die Schweiz retten: Mike Egger präsentiert seinen Massnahmenkatalog

am 09. Apr 2024
Ostschweizer Satire

Weibel wirbelt auf: Was die Wahl von Bettina Surber mit Unterhosen zu tun hat

am 09. Apr 2024
Eine Analyse zur aktuellen Lage

Die Schweiz am Abgrund? Wie steigende Fixkosten das Haushaltbudget durcheinanderwirbeln

am 04. Apr 2024
Variante «Rückbau und Ersatz»

A1 Engpassbeseitigung St. Gallen und 3. Röhre Rosenbergtunnel – ASTRA und Olma Messen vereinbaren weiteres Vorgehen betreffend Halle 9

am 11. Apr 2024
Migration und Markt

Ausbeutung von Sans-Papiers durch Bauern – migrationspolitischer Unsinn

am 11. Apr 2024
Gastkommentar

Die verklagte Schweiz: Von unverständlichen Entscheidungen

am 10. Apr 2024
Die Schweiz am Abgrund?

SVP-Nationalrat Manuel Strupler: «So kann es nicht weitergehen. Diese Masslosigkeit schadet.»

am 10. Apr 2024
Die Schweiz am Abgrund?

Mitte-Ständerätin Brigitte Häberli: «Ich verspüre auch keine Lust, mich an der Abgrund- und Katastrophendebatte zu beteiligen»

am 09. Apr 2024
Die Schweiz am Abgrund?

Mitte-Nationalrat Thomas Rechsteiner: «Im internationalen Vergleich geht es uns sehr gut, wir jammern auf hohem Niveau»

am 08. Apr 2024
Die Schweiz am Abgrund?

SVP-Nationalrat Walter Gartmann: «Wenn wir so weitermachen, wird es unsere schöne Schweiz in Kürze nicht mehr geben»

am 07. Apr 2024
Die Schweiz am Abgrund?

FDP-Nationalrätin Kris Vietze: «Unsere Fiskalquote ist unterdessen höher als jene von Deutschland»

am 06. Apr 2024
FDP-Regierungsrat in der Kritik

Wolfsjagd als Weiterbildung: Beat Tinner, welchen Nutzen hat eine solche Russland-Reise für den Kanton?

am 31. Mär 2024
Politischer Wandel

Machtablösung in der Mitte-Hochburg Wil: «Keine ideologische Fantasieideen»

am 10. Apr 2024
Gast an der Uni St.Gallen

Witwe des russischen Oppositionsführers: Julia Nawalnaja spricht am St.Galler Symposium

am 08. Apr 2024
Jugendliche und ihre Probleme

Die geschlossene Wohngruppe des Platanenhofs in Oberuzwil wird 40 Jahre alt: Darf das ein Grund zum Feiern sein?

am 07. Apr 2024
Regierungsratswahlen Thurgau

SVP und SP konnten Regierungsratssitze verteidigen – Denise Neuweiler erreicht Spitzenresultat

am 07. Apr 2024
Der Kanton Thurgau hat gewählt

130 Mandate: So setzt sich der Thurgauer Kantonsrat neu zusammen

am 07. Apr 2024
Harte Kritik

Nach Aussprache des Toggenburger Ärztevereins mit Bruno Damann sagt dieser: «Den Vorwurf des Ärztevereins muss ich nicht rechtfertigen»

am 03. Apr 2024
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Hansjörg Hinrichs

Der Südseespezialist Hansjörg Hinrichs bereist Ozeanien seit über 30 Jahren. 2017 erschien sein Bildband «Sehnsucht Südsee». Als Impulsreferent zeigt er auf was nicht nur Manager von Urvölkern lernen können. Seine Reisemanufaktur PACIFIC SOCIETY bietet exklusive Erlebnisreisen in die Südsee an.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.