logo

photoSCHWEIZ

Rund 20 Ostschweizer Fotografen stehen im Rampenlicht

Mit 30‘000 Besuchern gehört die photoSCHWEIZ zu den wichtigsten europäischen Werkschauen für Fotografie. Über 300 Fotografen und Fotografinnen zeigen vom 10. bis zum 14. Januar 2020 in Zürich-Oerlikon ihre liebsten Bilder des Jahres. Darunter sind sind auch viele aus der Ostschweiz.

Die Ostschweiz am 02. Januar 2020

Die photoSCHWEIZ will Impulsgeberin der Branche sein und neue Talente präsentieren. An der diesjährigen Werkschau stellen elf Fotografen aus dem Kanton St. Gallen ihre Werke aus, dazu kommen fünf aus dem Thurgau und zwei aus Appenzell Ausserrhoden. 

WERBUNG
Hoher Kasten - Kollerteam - 181021

Fiona Schurter

Bild: Fiona Schurter, Ausstellerin PhotoSCHWEIZ

Fiona Schurter, St. Gallen

Die St. Galler Fotografin möchte mit ihrer Arbeit «Probleme schönreden» auf ein gesellschaftliches Problem aufmerksam machen. Wohl hat sich mancher schon selbst dabei erwischt, seinen Müll auf dem Asphalt zu entsorgen. «Nicht so schlimm, der andere macht es ja auch. Eine Dose mehr am Boden stört nun auch keinen mehr.» Wer will heutzutage noch seine Fehler eingestehen. Man redet sich die Dinge schön.

Manuel Eichmann

Bild: Manuel Eichmann, Aussteller photoSCHWEIZ

Manuel Eichmann (20), Heerbrugg

Der 20-jährige Manuel Eichmann befindet sich im letzten Ausbildungsjahr als Grafikdesigner. Ihn fasziniert es, reale Momente festzuhalten und seine grafische Sicht der Dinge mit der Fotografie zu verbinden. An der photoSCHWEIZ stellt er Bilder aus Kopenhagen vor. Sie zeigen eine Stadt, über die er sich zuvor nicht informiert hat: Das Ziel war es herauszufinden, welche Gefühle sein erster Eindruck von der dänischen Hauptstadt – ohne jegliche Vorkenntnisse – in ihm auslösen würden.

Simon Walther

Bild: Simon Walther, Aussteller photoSCHWEIZ

Simon Walther (54), Wattwil

Simon Walter ist Fotograf und Gestalter. Ausgebildet als Reklamegestalter und Grafiker, gründete er 1989 die Kommunikationsagentur 2plus.ch. Seit 2010 kommen freie Fotoarbeiten dazu. Er spielt mit dem Licht und den Schatten von Spiegelungen, Nebel und Wolken. Neugierig staunt er und hält sie behutsam und mit technischer Perfektion fest. An der photoSCHWEIZ zeigt er mächtige Bergwelten in Vollmondnächten. Das Mondlicht zeichnet mystisch verhangene Gebirgsketten neu und beleuchtet dramatische Wolkenformationen. Das nächtliche Zwielicht haucht Gletschern und Felsformationen Leben ein.

Und hier einige weitere Beispiele von Ostschweizerinnen und Ostschweizern an der photoSCHWEIZ 2020:

Vanessa Stucki

Bild: Vanessa Stuck, Ausstellerin photoSCHWEIZ

Suzanne Hofmann

Bild: Suzanne Hofmann, Ausstellerin photoSCHWEIZ

Sandro Breu

Bild: Sandro Breu, Aussteller photoSCHWEIZ

Roman Wüthrich

Bild: Roman Wüthrich, Aussteller photoSCHWEIZ

Roman Furrer

Bild: Roman Furrer, Aussteller photoSCHWEIZ

Roman Zwicky

Bild: Roman Zwicky, Aussteller photoSCHWEIZ

Pascal Walther

Bild: Pascal Walther, Aussteller photoSCHWEIZ

Marlies Thurnheer

Bild: Marlies Thurnheer, Ausstellerin photoSCHWEIZ

Manuel Eichmann

Bild: Manuel Eichmann, Aussteller photoSCHWEIZ

Ludmila Bernet

Bild: Ludlima Bernet, Ausstellerin photoSCHWEIZ

Joachim Hoffmann

Bild: Joachim Hoffmann, Aussteller photoSCHWEIZ

Hanspeter Schachtler

Bild: Hanspeter Schachtler, Aussteller photoSCHWEIZ

Florian Brunner

Bild: Florian Brunner, Aussteller photoSCHWEIZ

Daniel Tscharner

Bild: Daniel Tscharner, Aussteller photoSCHWEIZ

Ben Lerch

Bild: Ben Lerch, Aussteller photoSchweiz

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich über einer halben Million Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.