logo

Unihockey

UHC Waldkirch-St.Gallen beginnt beim UHC Uster

Der UHC Waldkirch-St. Gallen startet am Samstag, 11. September 2021, um 17:30 Uhr in der Buchholz gegen den UHC Uster in die neue Unihockey NLA-Saison.

Markus Schildknecht am 09. September 2021

Das Team von Trainer Armin Brunner geht mit den beiden Finnen Tuukka Kivioja und Asla Veteläinen in die Meisterschaft. Hinzu kommen Torhüter Jeremy Wehrli, Stürmer Noé Sprunger sowie Mauro Stingelin.

Mit fünf Neuzugängen geht der UHC Waldkirch-St. Gallen in die Saison 2021/22. Von OLS Salibandy wechseln Tuukka Kivioja und Asla Veteläinen nach St. Gallen. Das Team wird mit Torhüter Jeremy Wehrli (Rychenberg Winterthur), Stürmer Noé Sprunger (Floorball Fribourg) und Offensivkraft Mauro Stingelin (Chur Unihockey) verstärkt. Die WaSaner wollen auch in der kommenden Spielzeit wieder unter die besten acht, was gleichzeitig die Playoff-Qualifikation bedeuten würde.

Zunächst in Uster

Im ersten Meisterschaftsspiel trifft der UHC Waldkirch-St. Gallen auf den UHC Uster. Partien gegen die Zürcher Oberländer sind jeweils mit sehr viel Intensivität und Spannung verbunden. Im Team von Trainer Simon Meier steht neu der Tscheche Patrik Doza. Der 29-Jährige ist Captain der tschechischen Nationalmannschaft. Er bildet mit dem Finnen Markus Kulmala und dem Tschechen Martin Prazan das neue Ausländer-Trio. Mit Prazan spielte er nicht nur in der Nationalmannschaft sondern auch schon auf Clubebene zusammen.

UHC Waldkirch-St.Gallen Kader Saison 2021/22

Torhüter: Lukas Genhart, Jeremy Wehrli (neu)

Verteidiger: Yannick Angehrn, Rohit Chiplunkar, Luca Holenstein, Roman Mittelholzer, Stefan Schiess, Tino von Pritzbuer (DEU), Markus Wellauer, Mias Wellauer (neu)

Stürmer: Julian Alder, Rahul Chiplunkar, Nico Conzett, David Gross, Tuukka Kivioja (FIN, neu), Severin Moser, Michael Schiess, Noé Sprunger (neu), Mauro Stingelin (neu), Asla Veteläinen (FIN, neu), Mike Zahner, Andrin Zellweger

Staff: Armin Brunner (Cheftrainer), Nando Aebi (Assistenztrainer, neu), Petri Torni (Assistenztrainer, FIN), Benjamin Zöllig (Assistenztrainer), Raphael Anderegg (Assistenztrainer), Kornelius Birrer (Goalietrainer), Lukas Zenger (Athletiktrainer), Christian Wenger (Teammanager, neu), Roman Brülisauer (sportl. Leiter)

UHC Uster

Zuzüge: Patrik Doza (CZE, Rychenberg), Jens Homberger (Bassersdorf Nürensdorf), Yanick Thalmann, Filip Karlsson (Nachwuchs), Nico Sutter (Floorball Thurgau), Lukas Deola (Kloten-Dietlikon Jets).

Abgänge: Raphael Berweger, Janik Feiner (beide Rücktritt), Gabor Büsser (Iron Marmots Davos-Klosters), Simon Beerli (Floorball Thurgau), Remo Gallati, Simon Suter, Nicola Heierli (alle UHC Pfannenstiel), Timon Stäubli (Hagunda/SWE), Michel Wüst (Kloten-Dietlikon Jets).

Ausländer: Patrik Doza (CZE, neu), Markus Kulmala (FIN, bisher), Martin Prazan (CZE, bisher).

Trainer: Simon Meier (bisher).

WERBUNG
Hoher Kasten - Kollerteam - 181021

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Markus Schildknecht

Markus Schildknecht ist Online-Redaktor. Er ist für die Pressearbeit des TSV Fortitudo Gossau zuständig.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.