logo

Tipps

Winterträume in der Region St.Gallen-Bodensee

Wenn der Winter in der Ostschweiz Einzug hält, wartet die Region St.Gallen-Bodensee mit vielfälti-gen Erlebnissen auf. Sei es ein Besuch der Sternenstadt, ein Bummel über den Weihnachtsmarkt, eine winterliche Stadtführung oder auch ein leckeres Fondue auf dem Winterschiff im Hafen von Rorschach.

Die Ostschweiz am 24. November 2022
Bodensee Weihnachten St.Gallen St.Gallen Rorschach Fackeln St.Gallen Weihnachten

Im Advent erstrahlt die Gallusstadt im Glanz von rund 700 überdimensionalen Sternen, welche über der Altstadt leuchten. Der stimmungsvolle Christkindlimarkt und der wundervoll geschmückte Tannenbaum im Klosterviertel sorgen für Weihnachtsstimmung. Doch nicht nur St.Gallen wird während der Weihnachtszeit zum Wintertraum – die ganze Region wartet mit attraktiven Weihnachtsmärkten auf oder lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Winterwanderungen ein.

Weihnachten unter einem guten Stern

In der Adventszeit verwandelt sich die Stadt St.Gallen in die Sternenstadt. Rund 700 Sterne leuchten über Plätzen und Gassen der Altstadt und lassen sie in festlichem Glanz erstrahlen. Der «AllerStern» (Kurzform für St.Galler Stern) ist Symbol für Weihnachten und zugleich modernes Wahrzeichen der Gallusstadt: Jeder Stern hat vierzehn Strahlen, die für jeweils ein Stadtquartier stehen. Bei einer feierlichen Vernissage wird die Stadtpräsidentin am 24. November 2022 per Knopfdruck die umweltfreundlichen LEDs der Sterne zum Leuchten bringen und die Sternenstadt eröffnen. Vom 24. November bis zum 24. Dezember findet der Weihnachtsmarkt in der Marktgasse, auf dem Bohl und im Waaghaus statt. Mit knapp 50 Ausstellern ist er etwas kleiner als im Vorjahr. Erstmals wird an den Mittwoch- und Samstagnachmittagen eine Kinderbetreuung angeboten. Im neuen Sternenmobil gibt es verschiedene musikalische Darbietungen.

Gemütliche Stunden auf dem Winterschiff

Im Hafen Rorschach wartet das Winterschiff noch bis zum 11. Februar mit winterlichem Ambiente und stilvollem Interieur auf. Bei diesem neusten Pop-Up-Konzept können die Gäste im kuschligen Fell ein feines Fondue und andere Köstlichkeiten geniessen. Dabei schweift der Blick über das winterliche Rorschacher Hafenbecken – das Schiff bleibt im Hafen und fährt nicht aus. Am Sonntagmorgen gibt es zudem ein reichhaltiges Brunch Buffet.

Winterliche Stadtführungen

Beim Rundgang durch die Sternenstadt erfahren, warum der Weihnachtsmann einen roten Mantel trägt, was das Wort Advent bedeutet und woher der Christbaumschmuck kommt. Unsichtbare und sichtbare Boten des Himmels - auch Schutzengel - begleiten die Stadtführung Engel gibt’s nicht nur im Himmel und gewähren Einblicke an Orte, die sonst vielleicht verborgen geblieben wären. Winterromantik gibt es während des Spaziergangs Mittwinterbräuche in der kalten Jahreszeit durch die wildromantische Mülenenschlucht zu erleben – im Schein von Fackeln erzählen die Stadtführerinnen Sagen, Bräuche und Traditionen rund um die Mittwinterzeit. Besonders stimmungsvoll ist die Silvesterführung im Fackelschein, wo es faszinierende Geschichten von Bären, Sagen und Silvesterbräuchen zu erfahren gilt. Am Schluss wird das alte Jahr mit einem Glas Punsch oder Glühwein verabschiedet.

SUPER STORE Made in St.Gallen

Im Advent 2021 war das «St.Galler Haus» ein durchschlagender Erfolg für die Initiative «Made in St.Gallen». Dieses Jahr nun wird das Pop-Up-Konzept in einem ehemaligen Coiffeursalon an der Brühlgasse 35 zu finden sein. Es trägt den Namen SUPER STORE und ist ein Schaufenster für Produkte, welche mit viel Liebe und Herzblut, mit Erfindergeist, Qualität und Geschmack in St.Gallen hergestellt wurden. Weitab von anonymer Massenware, werden nachhaltig hergestellte Einzigartigkeiten präsentiert. Manche nützlich, andere schön, die Dritten fein. Die Produzierenden stammen alle aus Kanton. Viele stellen Dinge her, die so gut sind, dass sie eigentlich immer und überall zu haben sein sollten. Weil das aber in einer Welt von Ketten und Grossverteilern leider selten der Fall ist, eröffnet der Verein in der Vorweihnachtszeit wieder den eigenen Pop-Up-Store.

Aktion «Sankt Selbstgemacht»

Unter dem Titel «Sankt Selbstgemacht» bieten Geschäfte, Restaurants und weitere Betriebe in der Stadt St.Gallen persönliche Workshops an zum Selbstmachen und Neuentdecken. Es geht darum, die Vielfalt des hiesigen Gewerbes erlebbar zu machen. Ein Angebot für alle, welche schon immer ein-mal selbst Pasta herstellen, sich im Brezelbacken üben oder ihr eigenes T-Shirt nähen wollten.

Weitere Wintererlebnisse in der Region St.Gallen-Bodensee unter st.gallen-bodensee/winter

Wochenübersicht

Fachbeitrag

Herausforderung Städteplanung: Zwischen Visionen und Pragmatismus

am 06. Dez 2022
Gastbeitrag

Olivenöl trifft auf Traditionelle Chinesische Medizin

am 05. Dez 2022
Zeyer zur Zeit

Der Zürcher Kosmos ist bankrott

am 07. Dez 2022
Bundesratswahlen

Verlagerung nach links

am 07. Dez 2022
Kommentar von Patrick Emmenegger

Ein «schiefer» Bundesrat

am 07. Dez 2022
Investment views

Was wollen uns die Zinsen sagen?

am 05. Dez 2022
Gastkommentar

Zur Erinnerung: Am Freitag spielte die Schweiz gegen Serbien

am 05. Dez 2022
Mumie der Schepenese

Das wäre auch sachlicher gegangen

am 05. Dez 2022
Zwischenetappensieg für Milo Rau

Eine Rückführung von Schepenese wird geprüft

am 07. Dez 2022
Podcast mit Ruben Schuler

Die Tonalität der SVP ist die falsche für mich

am 07. Dez 2022
alphaberta.ch

«Gegenfrage: In welchen Bereichen sollten sich Männer deutlich weniger in Szene setzen?»

am 07. Dez 2022
Arbeiten über Festtage

«Es herrscht eine aussergewöhnliche Stimmung»

am 06. Dez 2022
Ticketverlosung

«Druck erzeugt auch eine Dynamik»

am 06. Dez 2022
Von 50'000 auf 200'000

IHK vervierfacht Beteiligung an der Olma

am 05. Dez 2022
Die bisherige Marketingleiterin übernimmt

Fabienne Diez wird neue Centerleiterin der Shopping Arena

am 05. Dez 2022
Vereinbarkeit

«Der Prozess war mit einigem Aufwand, Hürden und vielen Gesprächen verbunden»

am 03. Dez 2022
Erst bei Volljährigkeit abstimmen

Thurgauer Regierungsrat lehnt Stimmrechtsalter 16 ab

am 08. Dez 2022
The Time of Our Singing

St.Galler Koproduktion gewinnt Opera Award als beste Uraufführung

am 07. Dez 2022
Wie erwartet

Saisonaler Anstieg der Stellensuchenden

am 07. Dez 2022
Gastkommentar

Tempo 30 – Kanton und Stadt St. Gallen auf Abwegen

am 08. Dez 2022
Gastkommentar

Weitere Explosion der Strompreise

am 08. Dez 2022
Zusammenarbeit

Ucan und Xhaka ziehen sich an

am 08. Dez 2022
Ruth Metzler-Arnold als Botschafterin

Gründung der Non-Profit-Organisation «A Million Dreams»

am 08. Dez 2022
Fiktive Rechnungen

Anklage wegen Steuerbetrugs

am 08. Dez 2022
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

«Die Ostschweiz» ist die grösste unabhängige Meinungsplattform der Kantone SG, TG, AR und AI mit monatlich rund einer halben Million Leserinnen und Lesern. Die Publikation ging im April 2018 online und ist im Besitz der Ostschweizer Medien AG.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.