logo

«Ostnight»

Wir laden zur Late-Night-Show

Veranstaltet von «Die Ostschweiz» findet am 20. Mai 2021 erstmals die «Ostnight» statt.

Die Ostschweiz am 28. Dezember 2020

Der Event in St.Gallen wird im Stil einer Late-Night-Show ablaufen und mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten. Jetzt kann man sich Tickets sichern.

Okay, aktuell eine Veranstaltung zu planen ist mit zahlreichen Unsicherheiten verbunden. Wird man sie überhaupt am gesetzten Datum durchführen können? Wenn ja, mit wie vielen Gästen? Und allenfalls mit welchen Einschränkungen?

«Die Ostschweiz» hat neben den Segmenten Online- und Print-Publikation immer auch zum Ziel gehabt, den persönlichen Austausch zu fördern – in Form von verschiedenen Events.

Mit der «Ostnight» wird nun ein Format gestartet, das sich deutlich von bestehenden Netzwerk-Veranstaltungen unterscheiden soll. Natürlich werden auch wir Inputs und Inspirationen liefern. Und vollkommen klar, lassen auch wir die Gäste nicht mit leerem Magen nach Hause gehen. Wir wollen den Abend jedoch in einem gemütlichen und unterhaltsamen Rahmen verankern – und mit der einen oder anderen Überraschung krönen.

Eckdaten zum Abend

  • Datum: Donnerstag, 20. Mai 2021

  • Ort: Moststube der Olma Messen St.Gallen

  • Anzahl Gäste: Rund 170 (Dinner-Bestuhlung)

17.30 Uhr: Eintreffen der Gäste

18.00 Uhr: Opening

Ab 18.15: Late-Night-Show inkl. Dinner. Moderator Philipp Langenegger empfängt diverse Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur. Unter anderem:

  • Konrad Hummler, Inhaber der M1 AG

  • Jan Martel, Inhaber der Martel AG

  • Hugo Portmann, einstiger Ausbrecherkönig

  • Dänu Wisler, Songschreiber und Buchautor

  • Christine Bolt, Olma-Direktorin

  • Weitere Gäste werden in Kürze bekannt gegeben

Ab ca. 21.30 Uhr: Musikalischer Ausklang

Tickets

Tickets zum Preis von CHF 179 können ab sofort bestellt werden unter www.ostnight.ch oder per Mail an info@dieostschweiz.ch

Ostnight
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

Die neue Publikation für die Kantone SG, TG, AR und AI ging Ende April 2018 online. Sie vermittelt Stimmungen und Meinungen aus der Region.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.