logo

Ostschweizer Fachhochschule OST

Zwei Institute der OST gehen neue Wege

Das Institut für Mikrotechnik und Photonik (IMP) und das Institut für Elektronik, Sensorik und Aktorik (ESA) der OST schaffen eine Plattform für den Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft: Die «Precision Photonic Systems ’22» findet im Rahmen der Hightech-Messe W3+ in Dornbirn statt.

Eingesandte Mitteilung am 24. November 2022

Das St.Galler Rheintal ist einer der Top-Technologiestandorte Europas. Die Vierländerregion Österreich, Schweiz, Deutschland und Liechtenstein ist ein «Melting Pot», wenn es um Hightech-Innovationen, Zukunftstechnologien sowie angewandte Forschung und Entwicklung geht. Das macht die Region zum perfekten Ort, um Akteure dieser Themenbereiche zusammenzuführen und den internationalen Austausch – auch über die DACH-Region und Liechtenstein hinaus – zu fördern.

Diesen Gedanken setzen Forschende der OST – Ostschweizer Fachhochschule in Buchs nun mit einer neuen Konferenz in die Praxis um. Die «Precision Photonic Systems ‘22» führt Wissenschaftler aus den Bereichen Photonik, Mikrotechnologie und Elektronik zusammen. Die beiden Institute IMP Institut für Mikrotechnik und Photonik und ESA Institut für Elektronik, Sensorik und Aktorik der OST bewegen sich mit ihren Tätigkeiten im Zentrum der Hightech-Thematik und pflegen in Form von Forschungsprojekten, Dienstleistungen und der Ausbildung von Ingenieurinnen und Ingenieuren intensive Beziehungen zur Wirtschaft.

Die neue, anwendungsorientierte Konferenz «Precision Photonic Systems '22» findet vom 30. November und 1. Dezember 2022 parallel zur Hightech-Messe W3+ in Dornbirn statt. Ziel ist nicht nur der wissenschaftliche Austausch im Rahmen der Konferenz, sondern gleichzeitig eine Plattform zu bieten, in der Wirtschaft und Wissenschaft ins Gespräch kommen. Besucherinnen und Besucher der Konferenz haben Zutritt zur W3+, zudem werden gemeinsame Networking Apéros für Konferenz- und Messeteilnehmende organisiert.

Wochenübersicht

Fachbeitrag

Herausforderung Städteplanung: Zwischen Visionen und Pragmatismus

am 06. Dez 2022
Gastbeitrag

Olivenöl trifft auf Traditionelle Chinesische Medizin

am 05. Dez 2022
Zeyer zur Zeit

Der Zürcher Kosmos ist bankrott

am 07. Dez 2022
Bundesratswahlen

Verlagerung nach links

am 07. Dez 2022
Kommentar von Patrick Emmenegger

Ein «schiefer» Bundesrat

am 07. Dez 2022
Investment views

Was wollen uns die Zinsen sagen?

am 05. Dez 2022
Gastkommentar

Zur Erinnerung: Am Freitag spielte die Schweiz gegen Serbien

am 05. Dez 2022
Mumie der Schepenese

Das wäre auch sachlicher gegangen

am 05. Dez 2022
Zwischenetappensieg für Milo Rau

Eine Rückführung von Schepenese wird geprüft

am 07. Dez 2022
Podcast mit Ruben Schuler

Die Tonalität der SVP ist die falsche für mich

am 07. Dez 2022
alphaberta.ch

«Gegenfrage: In welchen Bereichen sollten sich Männer deutlich weniger in Szene setzen?»

am 07. Dez 2022
Arbeiten über Festtage

«Es herrscht eine aussergewöhnliche Stimmung»

am 06. Dez 2022
Ticketverlosung

«Druck erzeugt auch eine Dynamik»

am 06. Dez 2022
Von 50'000 auf 200'000

IHK vervierfacht Beteiligung an der Olma

am 05. Dez 2022
Die bisherige Marketingleiterin übernimmt

Fabienne Diez wird neue Centerleiterin der Shopping Arena

am 05. Dez 2022
Vereinbarkeit

«Der Prozess war mit einigem Aufwand, Hürden und vielen Gesprächen verbunden»

am 03. Dez 2022
Erst bei Volljährigkeit abstimmen

Thurgauer Regierungsrat lehnt Stimmrechtsalter 16 ab

am 08. Dez 2022
The Time of Our Singing

St.Galler Koproduktion gewinnt Opera Award als beste Uraufführung

am 07. Dez 2022
Wie erwartet

Saisonaler Anstieg der Stellensuchenden

am 07. Dez 2022
Gastkommentar

Tempo 30 – Kanton und Stadt St. Gallen auf Abwegen

am 08. Dez 2022
Gastkommentar

Weitere Explosion der Strompreise

am 08. Dez 2022
Zusammenarbeit

Ucan und Xhaka ziehen sich an

am 08. Dez 2022
Ruth Metzler-Arnold als Botschafterin

Gründung der Non-Profit-Organisation «A Million Dreams»

am 08. Dez 2022
Fiktive Rechnungen

Anklage wegen Steuerbetrugs

am 08. Dez 2022
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Eingesandte Mitteilung

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Mitteilung eines Unternehmens, Verbands, Organisation oder Institution im Wortlaut.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.