logo

Ausserrhoder Start-up

«Eclea» lanciert schweissfreie Unterwäsche für Männer

Eclea bringt Slips und Shorts auf den Markt, in denen der Mann im Intimbereich nicht schwitzt und cool bleibt. Das Ausserrhoder Start-up für elegante Funktionskleidung löst damit ein alltägliches, unangenehmes Problem der Männerwelt. Zwei Modelle sind ab sofort auf Vorbestellung erhältlich.

Die Ostschweiz am 18. Juli 2021

Vor drei Jahren lancierte Eclea die Anti-Schweissflecken-Hemden. Nun geht die Firma einen Schritt weiter und verspricht allen Männern: Jetzt ist Schluss mit Schwitzen und nervigem Rumzupfen am Hintern – keine Albträume mehr auf Kundenbesuchen, beim Auto- oder Motorradfahren oder während eines Dates. Denn die Slips und Shorts würden dank der «Sensitive®Performance-Technologie» die Haut stets trocken und angenehm kühl halten.

Das Problem von Schweissflecken auf Hemden habe Eclea schon gelöst. Doch nun wurde der Ruf nach schweissfreier Unterwäsche laut. Umgehend ging Emiliano Arena, Entwickler und Geschäftsführer der Firma, auf die Wünsche seiner Kunden ein und liess ein paar Shorts schneidern. Diese testete er im Sommer 2020 bei schwülen 42 Grad in Madrid und bei trockenheissen 35 Grad in Zürich. Sein Fazit: «Es fühlt sich in etwa so an, als wenn die Klimaanlage im Auto um 5 Grad kühler eingestellt ist als die Aussentemperatur – nicht zu warm, nicht zu kalt, genau richtig.»

Funktionale Unterwäsche made in Europe

Der Stoff stammt von einem Hersteller in Italien. Danach werden die Modelle in Portugal geschneidert und konfektioniert, bevor sie in der Schweiz verpackt und versandbereit gemacht werden. «Ich will Unterwäsche verkaufen, die das Schwitzproblem löst, schön anzuschauen und angenehm zu tragen ist sowie unter fairen Bedingungen hergestellt wird», so Arena. Zwei weitere Pluspunkte: Auch nach mehrmaligem Waschen würden die Slips und Shorts wie neu aussehen und ein Bügeln sei nicht nötig.

Vorbestellen – der Umwelt zuliebe

Zurzeit gibts die funktionale Unterwäsche von ECLEA auf Vorbestellung. Denn die Firma will die Wertschöpfungskette optimal auslasten, die Reduce-Waste-Philosophie einhalten und deshalb überschüssige Endprodukte vermeiden.

WERBUNG
Referendum Medien

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

Die neue Publikation für die Kantone SG, TG, AR und AI ging Ende April 2018 online. Sie vermittelt Stimmungen und Meinungen aus der Region.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.