logo

Gastbeitrag (Teil 2)

«Keine Gewerkschaft ist die beste Gewerkschaft»

Im zweiten Teil seines Gastbeitrags über Fortschritte und Hürden für die Technologie geht der Raumfahrtexperte Bruno Stanek der Frage nach: Wie sieht das alles bei der irdischen Mobilität mit Automobilen aus?

Bruno Stanek am 20. April 2022

Zu Teil 1 geht es hier.

Ein Blick unter die Motorenhaube eines elektrisch-fossilen Hybriden offenbart: lauter Teile, von denen die meisten Fahrer nicht einmal wissen, wozu sie dienen! Dies ist das pure Gegenteil von «Kein Teil ist der beste Teil». Beim Elektroauto steckt die wichtige Batterie unauffällig in der Bodenplatte, wo sie für einen kippsicheren tiefen Schwerpunkt sorgt, der oder die Motoren (je nach Leistungsbedarf) gleich bei den Rädern. Die Schaltung ist stufenlos elektrisch und gegenüber einem mechanischen Getriebe trivial. Vorne und hinten bleibt dafür unter der Haube mehr Nutzlast - das einzige, was zählt.

Natürlich braucht es Mut, mit einer 120-jährigen Technologie hoffnungslos dagegen anzukämpfen und dann trotz aller Erfahrung im Automobilbau bei den Qualitätskriterien «Kosten», «Energie pro Fahrleistung», «Reichweite», «Drehmoment schon bei der Anfahrt», wenn's sein muss auch «Geschwindigkeit» und «gesamter Lebensdauer des Fahrzeugs» gegen die erdrückende Macht der physikalischen Vorteile zu verlieren. Dass ausgerechnet China dies so schnell eingesehen hat und Deutschland vielleicht zuletzt, mag erstaunen.

Vielleicht weisen uns die Erfahrungen aus der Raketenindustrie zu den Gründen. Firmen wie Boeing oder Lockheed Martin, vom Erfolg träge geworden, sowie eine weitere, soziale, Erkenntnis von Elon Musk können hier weiterhelfen: «Keine Gewerkschaft ist die beste Gewerkschaft»! Ein Angestellter bei den Firmen von Musk arbeitet gerne bei Bedarf etwas länger, verdient dann aber auch mehr und wird sogar am Erfolg beteiligt. Er darf aber auch stolz sein, den längst überfälligen technologischen Reset an der weltweiten Spitze von nachhaltiger Effizienz von der Strasse bis ins All eingeleitet zu haben!

Wer hätte dieses Wirtschaftswunder (ich habe das letzte 1948 erlebt) so wenige Jahre nach dem verordneten Weltuntergang von 2020 erwartet?

Der dritte Streich nun auch noch unter der Erde

Ein Kritiker könnte es vielleicht nicht verkneifen, auf die «unerwünschte» Verkehrszunahme nach einer derart unerhörten Produktivitätssteigerung hinzuweisen. Schon der Schweizer Astrophysiker Prof. Fritz Zwicky (1898-1974) hat allerdings kommen sehen, dass der Mensch in einem früheren oder späteren Jahrhundert nicht darum herumkommen wird, ausser der 2. Dimension unserer Erdoberfläche auch die dritte darunter zu nutzen! Sein geistiges Auge erahnte bereits den «Terrapuls», die High-Tech-Maulwurf-Tunnelbohrmaschine, welche die oberen Gesteinsschichten unseres Planeten mit einem Netz von Tunneln für Strasse und Schiene zehnmal oder noch schneller als bisher durchbohren kann.

Elon Musk hat auch diesen «Reset» schon eingeleitet! Vom ersten Autotunnel unter Los Angeles, ausgehend von seiner Firma beim Vorort Hawthorne bis zur Untertunnelung des berühmten «Strip» vom Flughafen nach Downtown in Las Vegas sind schon viele Meilen dank Musks Firma Nr. 3 «www.TheBoringCompany.com» (übrigens gar nichts langweiliges!) im Betrieb.

WERBUNG
Shopping Arena Ladestationen 2022

Talks

Video-Talk mit Ipek Demirtas

«Die Obsession des Gewinnens muss in einem Unternehmen spürbar sein»

am 12. Mai 2022
Video-Talk mit Marc Weber

Werden Rechtsfälle dereinst mit Algorithmen gelöst?

am 17. Mai 2022
Video-Talk mit Kurt von Suso

«Das kann ein Mann alleine gar nicht alles erlebt haben…»

am 10. Mai 2022
Video-Talk mit Martin Rutishauser

«Das ist eine riesige Kiste, ja»

am 05. Mai 2022
Video-Talk mit Eva Crottogini

«Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, sich auf diesem Wege auszudrücken»

am 04. Mai 2022
Video-Talk mit Sophia Sommer

Frau Sommers Trick, sich jünger oder älter zu machen

am 28. Apr 2022
Video-Talk mit Salomé Kora

«Es sind ja nur 12 Sekunden. Eigentlich müsste man gar nicht atmen»

am 21. Apr 2022
Video-Talk mit Marc Reinhardt

«Wer bist Du?» – «Ich bin Bryan Adams»

am 19. Mai 2022
Video-Talk mit Myriam Junod

«Immer mehr Menschen haben mentale Probleme»

am 14. Apr 2022
Video-Talk mit Marcel Baumer

«Ich habe meinen Bruder voll im Griff»

am 26. Apr 2022
Video-Talk mit Peter Roth

«Ein Klanghaus? Ich hatte ja keinen Plan!»

am 07. Apr 2022
Video-Talk mit Katharina Lehmann

«Wir exportieren das Ostschweizer Handwerk»

am 05. Apr 2022
Video-Talk mit Livia Fierz

«Zum Glück ist noch keine Kundin ein zweites Mal gekommen»

am 22. Mär 2022
Video-Talk mit Katrin Schatz

«Vielleicht ist es nur eine faule Ausrede, weil ich nichts weiss»

am 24. Mär 2022
Video-Talk mit Pablo Brägger

«Es war klar: Nach Tokio ist Schluss»

am 29. Mär 2022
Video-Talk

Geplant planlos: «Rexer & Millius» über Gott und die Welt

am 31. Mär 2022
Video-Talk mit Fabienne Kuratli-Suter

Ein Schicksalsschlag veränderte ihr Leben von heute auf morgen komplett

am 17. Mär 2022
Video-Talk mit Markus Bütler

Dieser Mann hat die Lakers von der grauen Maus zum hellen Stern geformt

am 15. Mär 2022
Video-Talk

Hier kommen die «alten weissen Männer»

am 10. Mär 2022
Video-Talk mit Max Lässer

«Es geht nicht um Sex. Es ist einfach scheisse allein im Bett»

am 08. Mär 2022
Video-Talk mit Luca Zimmermann

Rexer holt den «George Michael» aus diesem Manager

am 03. Mär 2022
Video-Talk mit Malin Altherr

Diese junge Frau ist ein Rohdiamant und wird es noch weit bringen

am 24. Feb 2022
Video-Talk mit Josip Sunic

Ein Studienabbrecher startet zum zweiten Mal durch

am 01. Mär 2022
Video-Talk mit Seraphine Benz

«Ein Model ist ein Kleiderständer»

am 22. Feb 2022
Video-Talk mit Hansruedi Felix

Rock’n’Roll trifft auf den christlichen Glauben

am 15. Feb 2022
Video-Talk «3x3»

EU, Verkehrskollaps und leere Büroflächen: Hier braucht es kreative Lösungen

am 17. Feb 2022
Video-Talk mit Sandra Graf

«Ich wusste, was das heisst. Aber ich wusste nicht, was auf mich zukommt.»

am 08. Feb 2022
Video-Talk mit Urs Neuhauser

Wo sich der Klimaschutz wirtschaftlich auszahlt

am 10. Feb 2022
Video-Talk mit Klaus Estermann

Wenn der Lauch zur Inspiration für den Song wird

am 03. Feb 2022
Video-Talk mit Roland Stieger

«Vielleicht ist St.Gallen die Insel, die es nicht gibt»

am 01. Feb 2022
Video-Talk mit Michèle Mégroz

Wohin entwickelt sich die gesamte IT-Welt?

am 28. Jan 2022
Video-Talk mit Stefan Bissegger

Dieser Thurgauer Radprofi will ganz an die Spitze – Ein Gespräch über Hoffnungen und Niederlagen

am 25. Jan 2022
Video-Talk zur Medienförderung

«Es werden Produkte subventioniert, die nicht auf eigenen Füssen stehen können»

am 21. Jan 2022
Video-Talk mit Barbara Bernhard

«Bist Du eine Hexe?»

am 20. Jan 2022
Gölä und Dänu Wisler

So haben Sie «Uf u dervo» garantiert noch nie gehört

am 29. Okt 2021
Video-Talk mit Gunnar Kaiser

«Man hat den Medien eingeredet, sie seien das Bollwerk gegen das Böse»

am 07. Sep 2021
Video-Talk mit Hugo Portmann

Ausbrecherkönig Hugo Portmann: 35 Jahre hinter Gittern

am 19. Dez 2020
Video-Talk mit Marco Rima

«Meine Karriere ist mir völlig egal»

am 16. Dez 2020
Stölzle /  Brányik
Autor/in
Bruno Stanek

Bruno Stanek (1943) aus Raumfahrtexperte und Fernsehmoderator. Nach einem Mathematikstudium an der Eidgenössischen Technischen Hochschule, das er mit der Promotion 1971 abschloss, begann Stanek freiberuflich als Mathematiker und Schriftsteller zu arbeiten. Bekannt wurde er vor allem als wissenschaftlicher Experte für Raumfahrt, nachdem er die Fernsehübertragung der Mondlandung 1969 im Schweizer Fernsehen kommentiert hatte. Nach zahlreichen Auftritten in Live-Sendungen zu grösseren Raumfahrtereignissen erhielt er 1975 und 1976 eine eigene Sendereihe unter dem Titel Neues aus dem Weltraum. Als 1992 bis 1996 der Schweizer Claude Nicollier dreimal ins All flog, erlebte Stanek ein Comeback als populärer Raumfahrtexperte. Daneben führte er auf begleiteten Reisen Interessierte durch verschiedene Raumfahrtzentren der USA und wirkte an der Gestaltung des Raumfahrt-Pavillons im Mystery Park mit

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.