logo

Corona-Splitter (Auftakt)

Schwere Zeiten für quere Gedanken

Der ehemalige Ausserrhoder Kantonsarzt Rainer Fischbacher präsentiert künftig in einer neuen Serie «Corona-Splitter»: Gedanken zu verschiedenen Aspekten der aktuellen Situation. Hier der Auftakt.

Rainer Fischbacher am 20. März 2021

Es war nur eine kleine Explosion und ein leiser Knall im Verhältnis zu den Stürmen, die aktuell über die demokratische Welt ziehen: ich musste als stellvertretender Kantonsarzt in Appenzell Ausserrhoden zurücktreten wegen eines satirischen Leserbriefes, in dem ich mich für das Referendum gegen das Notrecht ausgesprochen hatte. Ich hatte die Wahl, solche Äusserungen künftig zu unterlassen oder zurückzutreten.

Es war nach meinem fünften Leserbrief in der schweizerischen Ärztezeitung, und die ersten vier hatten genau null Reaktionen hervorgerufen. Warum also das plötzliche Interesse? Nun, ich verdanke es einer emigrierten Ostschweizerin, die in Portugal einen Bio-Bauernbetrieb führt und gerne die schweizerische Presselandschaft durchstöbert. Sie amüsierte sich ob meines Artikels und meldete bei der Redaktion von «Die Ostschweiz» ihren Fund aus der Ärztezeitung.

Mein Artikel erschien deshalb gleichentags in «Die Ostschweiz», und eine Woche später durfte ich als stellvertretender Kantonsarzt zurücktreten. Erstmals in meinem Leben habe ich politisch etwas bewegt, auch wenn es nur mein eigener Rücktritt war.

Nicht mehr im Amt und somit nur noch Hausarzt, darf ich nun nach Lust und Laune schreiben, worüber ich doch recht viel Erfahrung habe und auch oft nachdenke.

Die Überbleibsel dieser Miniatur-Explosion führen so zu einem kleinen Kollateralschaden. Zum Glück sind keine gefährlichen Holz-oder Metallsplitter entstanden, die verletzen könnten, nur ein paar Corona-Splitter. Wenn Sie dranbleiben, werden Sie viel aus der Gedankenwelt eines belesenen Hausarztes erfahren, einem Freund wissenschaftlichen Denkens, einem klaren Befürworter der Impfung, Befürworter von individuellen Schutzmassnahmen bei der Arbeit und im Umgang mit gefährdeten Menschen.

Die «Corona-Splitter» von Rainer Fischbacher erscheinen ab jetzt regelmässig in «Die Ostschweiz».

WERBUNG
Hoher Kasten - Kollerteam - 181021

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Rainer Fischbacher

Rainer Fischbacher ist Arzt in Herisau und ehemaliger Ausserrhoder Kantonsarzt.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.