logo

«Die Ostschweiz im Fokus»

«Viele Innerrhoder machen die Faust im Sack»

Ein Linker in Appenzell Innerrhoden: Keine einfache Aufgabe. Martin Pfister, Präsident der SP AI,  ist aber überzeugt: Steter Tropfen höhlt den Stein. Pfister ist unser Gast in der Gesprächsendung «Die Ostschweiz im Fokus».

Stefan Millius am 17. Mai 2018

Einst bei der oppositionellen Kraft «Gruppe für Innerrhoden» (GFI) aktiv, hat sich Martin Pfister vor einigen Jahren entschieden, mit einigen Mitstreitern eine Kantonalpartei der SP aufzubauen. Zwei Mal hat er vergeblich für den Nationalrat kandidiert. Wahlfrust kennt er allerdings keinen: Für ihn ist sein Engagement die Vorarbeit für langfristige Veränderungen. Im Gespräch sagt Pfister, was er erreichen will, wie er das tun möchte - und wie ihm die mehrheitlich konservativen Innerrhoder begegnen.

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Stefan Millius

Stefan Millius (*1972) ist Chefredaktor von «Die Ostschweiz».

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.