logo

Drusilla Gucci

Urenkelin des «Gucci»-Gründers besucht Splügen

Der Star der italienischen TV-Show «Survival» kam auf Einladung des Vereins «Die schönsten Schweizer Dörfer» in die Schweiz nach Splügen.

Die Ostschweiz am 16. Juli 2021

Die Urenkelin des Gründers des berühmten Modehauses GUCCI konnte die Luft des typischen Alpendorfes, das Mitglied des Vereins ist, einatmen, bevor sie ein eigens für sie kreiertes Menü des Historischen Hotels Weiss Kreuz genoss.

Drusilla Gucci wurde von Vereinspräsident Kevin Quattropani und Kulturdirektor Francesco Cerea begleitet, die sie wie einen echten VIP behandelten.

Viele Menschen verfolgten die Reise des bekannten Influencers mit über 75.000 Followern nach Graubünden, was ein gutes Zeichen für die Belebung des Tourismus in den kleineren, weniger bekannten Orten ist.

Graubünden ist es gewohnt, grosse Namen in St. Moritz oder Davos zu beherbergen, aber nicht in Splügen. Der Besuch war auch eine Gelegenheit, den neuen Reiseführer zu den schönsten Dörfern der Schweiz (erhältlich in allen Buchhandlungen und bei Viamala Tourismus) mit einem Vorwort von Bundesrat Ignazio Cassis vorzustellen.

WERBUNG
Referendum Medien

Stölzle /  Brányik
Autor/in
Die Ostschweiz

Die neue Publikation für die Kantone SG, TG, AR und AI ging Ende April 2018 online. Sie vermittelt Stimmungen und Meinungen aus der Region.

Hier klicken, um die Mobile App von «Die Ostschweiz» zu installieren.